Raufassertapete lassen oder neu tapezieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Enrico,

Vor einer Renovierung sollte dir bewusst sein, dass du bei Auszug die Wohnung fachgerecht renoviert übergeben musst.

Das kann unter Umständen richtig teuer werden. Insbesondere wenn du auf professionelle, sprich Maler-Hilfe angewiesen bist.

Einen Überblick davon, was mit hochwertigen Wandfarben möglich ist, kannst du dir z.B. auf den Seiten von Schöner Wohnen machen.

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.schoener-wohnen-farbe.com/

Und es gibt weitere Möglichkeiten, die du bei der Farbgestaltung deiner Wände nutzen kannst.

So bietet Schöner Wohnen u.a. auch einen Raumdesigner an, bei dem Du Originalfotos deiner Räume hochladen kannst und die nach Lust und Laune farbig gestalten kannst und so bereits am Rechner siehst, wie dein Raum mit der jeweiligen Farbe wirkt.

Hast du dich auch schon mal gefragt, weshalb im Möbelhaus oder im Prospekt und Katalog alles immer so perfekt aussieht und man zuhause, irgendwie nicht zufrieden ist?

Das liegt ganz einfach daran, dass in Einrichtungshäusern die Grundregeln der Raumgestaltung berücksichtigt werden.

So ist es zum Beispiel wichtig Farben zu wählen, die mit einander harmonieren.

Ein optimales Ergebnis wird z.B. dadurch erreicht, dass man insgesamt nicht mehr als 3, max. 4 Farbtöne verwendet. Inkl. Möbel, Boden und Wandgestaltung.

Ein weiteres Thema ist die Farbpsychologie. Also wie Farben wirken.

Eine Grundregel bei der Inneneinrichtung lautet zum Beispiel:

Wer mit wenig Geld viel verändern möchte, schafft dies mit Textilien, wie Vorhänge Kissen usw.

Fazit:

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind so vielseitig wie die Produkte, die sich heute auch von ungeübten Heimwerkern problemlos verarbeiten lassen.

NOCH FRAGEN - EINFACH FRAGEN!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Falls Du Dich für eine neue Tapete entscheiden solltest ist das nicht nur viel Arbeit und mit ziemlichen Kosten verbunden, der Vermieter kann bei Deinem Auszug verlangen, dass Du wieder eine Raufaser-Tapete anbringst.

Wie übernommen, so wird wieder übergeben. Wenn Du Dir also eine Fototapete mit einem Karibikstrand-Motiv aussuchst um Dein Wohlbefinden zu steigern, dann ist diese Tapete bei Deinem Auszug ggf. nicht zu überstreichen... sogar sehr wahrscheinich nicht.

Raufaser ist auch deshalb beliebt, weil sich diese gut überstreichen lässt und Wandunebenheiten ausgleicht, wie z. B. kleine Risse, Dellen oder Unebenheiten. Ich würde mir die Investition gut durch den Kopf gehen lassen, was Du ja aktuell tust.

Mein Alternativvorschlag ist folgender: Suche Dir ein Postermotiv im XXXL-Format aus, das sich auf Leinwand befinden mit einem Holzrahmen. Den Hintergrund Deiner gewählten Wand passt Du den Tonwerten des Bildmotivs an.

Vorteil: Sieht klasse aus, bringt Schwung in die Bude und das Leinwandmotiv kannst Du auswechseln, falls Du Dich daran satt gesehen hast. Beim Auszug streichst Du die Wand einfach wieder weiß. Fertig, risikoarm und preiswert.

Ich würde mir das neue tapezieren nicht antun! Du kannst auch

  • großflächige Bilder aufhängen, Stoffe und Wandschals.
  • Farbige Muster und Strukturen rollen, tupfen oder wischen.

Da gibt es viele Techniken. Lass dich von einem Maler oder im Baumarkt beraten.
Keinesfalls würde ich ganzflächig farbig streichen.

Ich habe in meiner Wohnung sowohl Rauhfaser als auch Skandatex, selbst verarbeitet und weiß gestrichen. Weiß hat den Vorteil das es zu jeder Einrichtung paßt und allen Arten von Bildern und Dekorationen neutral ist.

Mit der Zeit habe ich in Teilen meiner Wohnung die neutral weißen Flächen großflächig bemalt, im Bad habe ich eine römische Landschaft mit Tempeln, Säulen und Ausblick auf Meer gemalt, im Eßbereich einen europäischen Sommerwald und den Flur ornamental ausgemalt. Die Schlafzimmerdecke zeigt einen Nachthimmel mit Mondlicht und Federwolken.

Bei weißen Wänden sind Deiner Phantasie und Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Rauhfaser kannst du super überstreichen. Ideen findest du überall im Internet. Viel Spaß

Was möchtest Du wissen?