Rauchen auf Terrasse verbieten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Rauchen innerhalb der angemieteten Wohnfläche gehört zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der Mietsache. Das haben die Mietparteien zu dulden, auch ohne viel und oft was zu sagen, bestimmt aber nichts zu fordern :-)

Ebenso Grillen im üblichen Rahmen: ein, zweimal in der Woche in der warmen Siason wäre ebensowenig zu beanstanden, wenn man es denn weder durch unsinnige Bierduschen oder feuchte Kohle unnötig qualmen ließe.

Vorschlag zur Güte: nächsten Grillabend am Vorabend ankündigen und einladen -)

Gegen rechtsirriges Geschwätz und unberechtigte Forderungen hilft Information: mal ausdrucken, in die Hand drücken und Diskussion für beendet erklären: http://www.zuhause.de/grillen-waesche-rauchen-was-auf-dem-balkon-erlaubt-ist/id_46290064/index

G imager

Woher nimmst Du denn 1-2 mal die Woche? Dazu gibt es nicht ein ähnlich lautendes Urteil. Das dürfte in jedem Fall deutlich zuviel sein. Und wenn Rauch und Grillgeruch in Wohnung der Nachbarn ziehen, kann es sogar komplett untersagt sein.

@TETTET

Und wenn Rauch und Grillgeruch in Wohnung der Nachbarn ziehen, kann es sogar komplett untersagt sein.

Genau das sagte ich :-O

Woher nimmst Du denn 1-2 mal die Woche? Dazu gibt es nicht ein ähnlich lautendes Urteil.

Weil es eben erlaubt ist, jederzeit mit einem Elektrogrill sein Würstchen bei schönem Wetter draußen zu brutzeln und zu verputzen, auch wenn ein Veganer sich auf seinem Balkon darüber sonnt :-O

@imager761

Genau das sagte ich :-O

Wo?

Weil es eben erlaubt ist, jederzeit mit einem Elektrogrill sein Würstchen bei schönem Wetter draußen zu brutzeln und zu verputzen, auch wenn ein Veganer sich auf seinem Balkon darüber sonnt :-O

Wo steht in deinem Post irgendetwas von Elektrogrill oder jederzeit?

Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich, da gibt es keine Gesetzlihe Regelung. ABER Wenn es die Nachbarn wirklich stört, können diese es dem Vermieter mitteilen und dieser kann es euch untersagen.

Solange ihr nur 2-3 mal im MOnat Grillt und gut aufpasst sollten sich die ANchbarn nciht gestört fühlen. Mit demrauchen sieht das anders aus, das kanneuch verboten werden, wenn es die Nachbarn stört. Das müsst ihr auch tolerieren und da heisst es dann so rauchen das kein Qualm in die NAchbarswohnungen ziehen kann, sonst kann es auch ärger mit dem Vermieter geben

erst mal würde ich im mietvertrag ganz genau nachschauen, ob da was steht. die terrasse gehört ja zu eurem mietobjekt, nur der garten gehört allen. zur sicherheit solltet ihr beim mieterverein nachfragen, damit ihr eure ruhe habt.

Also im Mietvertrag ist die Terasse als Loggia angegeben, ist das das gleiche? Am Dienstag werden wir erstmal bei der Hausverwaltung anrufen und nachfragen, wollen aber wissen wie wir uns über Pfingsten verhalten sollen mit dem Rauchern ;)

Was möchtest Du wissen?