Rauchen - schlechtes Gewissen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wenn mein Sohn mir gestehen würde, dass er Zigaretten geklaut und geraucht hätte, wäre ich echt sauer und enttäuscht von ihm. Andererseits wäre ich aber auch stolz auf ihn, weil er so viel Vertrauen zu mir habt und mir die Geschichte gebeichtet hat.

Natürlich würde ich ihm ins Gewissen reden, dass man das doch nicht darf und dass ich das nicht ok fände.

Dein schlechtes Gewissen ist eine lehrreiche Strafe, du wirst mit Sicherheit nicht mehr klauen und heimlich rauchen.

So lange es bei dem einen Mal bleibt.. An meiner Schule sind viele die Rauchen und unter 14 sind. Und da wissen es die LEtern auch nicht. ABer solange du ein schlechtes Gewissen hast ist das schonmal gut, weil dus ja bereust! Wenn du jetzt aufhörst zu rauchen musst dus deinen ELtern nicht sagen..

Weißt Du... Letztenendes musstD u das selbst entscheiden, Deine Eltern sind ja auch nicht immer dabei. Kannst Du das Rauchen nicht nach hinten raus schieben? So auf wenn Du 18 bist? Oder 21? Du bist ja noch im Wachstum, deshalb^^. Und wenn es Dir mit dem Diebstahl Leid tut ist das doch schonmal der richtige Weg. Ich würde nichts sagen, weil Du für Dich selbst erkannt hast, dass das der falsche Weg war, warum sollen Deine Eltern sich nun noch sorgen?! Aber überleg Dir das mit dem rauchen gut. Ich weiß, wie reizvoll es ist eine Zigarette zu rauchen...oder 2...oder... aber alleine schon diese horrenden Kosten. Die Arbeiter die den Tabak ernten werden auch nicht gerade gut bezahlt und denen willst Du Dein Geld in den Rachen werfen? Mal abgesehen jetzt von Deiner Gesundheit, das will ich Dir jetzt nicht vorkauen, weil Du mir einen genügend intelligenten Eindruck machst;-)

Klar darfst du nicht rauchen, ist ja auch erst ab 18. Aber in deinem Alter probiert man gerne mal sowas aus. Solang du es nie wieder machst ist es okay, deinen eltern würde ich es garnicht sagen.

Rauchen verbietet man dir, weil Rauch die Lunge von noch nicht erwachsenen besonders stark schädigt. Das heisst, es ist in deinem eigenen Interesse. Deshalb würde ich dir empfehlen, es einfach nicht mehr zu machen. Wenn das nur eine einmalige sache war und nicht wieder vorkommt, dann ist es nicht so schlimm. Du musst nicht unbedingt ein Geständnis ablegen. Hör einfach wieder damit auf.

Wenn du das nicht kannst, dann solltest du vielleicht schon mit deinen Eltern darüber reden, vielleicht können sie dir helfen. Aber letztlich liegt es an dir!

Wenn deine Eltern dich schon erwischt haben, dann würde ich einfach die Strafe annehmen, die sie dir geben, im Bewusstsein, dass sie deine Lunge vor Schaden bewahren wollen, d.h. dass es nicht böse gemeint ist.

Was möchtest Du wissen?