Ratenzahlung unbewusst vergessen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schreib denen und bitte um Stundung. Es ist wichtig, dass Du zeigst, dass Du zahlungswillig bist. Dazu solltest Du die nicht überwiesene Rate schnellstmöglich nachzahlen. Mache besondere Härte geltend, weil durch den Tod Deines Vaters unvorhergesehene finanzielle Belastungen auf Dich zugekommen sind. Lege eine Kopie des Totenscheins bei.

Danke für deine Nachricht ja ich habe dort auch gleich angerufen aber die Sachbearbeiterin ist im Urlaub und habe die rate auch sofort überwiesen glaubst du das die darauf eingehen?

@bimbochen

Wichtig ist, dass sie etwas Schriftliches von Dir dazu bekommen. Erwähne dabei unbedingt auch das Gespräch mit dem erfolglosen Versuch, die Sachbearbeiterin zu erreichen (mit Namen, Datum, Uhrzeit und mit wem Du telefiniert hast). Mache ab jetzt Gesprächsnotizen zu jedem Anruf.

Ob die darauf eingehen, kann keiner sagen. Aber versetze Dich mal in deren Lage: Die wollen ihr Geld und Du bietest ihnen einen Möglichkeit, wie sie es bekommen. Zwar nicht sofort, aber letztlich doch in absehbarer Zeit. Deren Alternative wäre jetzt, Dein Angebot nicht anzunehmen und den Rechtsweg weiter zu beschreiten. Das verursacht aber zusätzliche Kosten, die sie am Ende wieder von Dir einfordern müssen. Wenn Du aber nichts hast, dann haben sie damit auch nichts gewonnen. Da Du Dich aber zahlungswillig gezeigt hast, wird Dir das auch positiv angerechnet und es rechtlich sehr viel schwerer, Dir ans Bein zu pinkeln, als wenn Du einfach gesagt hättest "Interessiert mich nicht!".

@Roflkopterpilot

Ja ich habe heute auch ein schreiben aufgesetzt das ich morgen gleich wegschicke und auch erklärt das ich das nicht mit Absicht gemacht habe ich möchte ja meine Schulden bezahlen aber die drohen mir auch mit Ersatzfreiheitsstrafe kannst du mir sagen ob es soweit kommen kann obwohl ich ja sofort überwiesen habe als ich festgestellt habe das die Überweisung nicht angekommen ist.

@bimbochen

Nein, kann ich nicht. Das kann auch niemand mit Sicherheit, weil das von Fall zu Fall unterschiedlich ist. Es klingt allerdings für mich unwahrscheinlich, dass es wirklich zu einer Ersatzfreiheitsstrafe kommt.

@Roflkopterpilot

Ich danke dir nochmals für deine Nachrichten habe heute nochmal dort angerufen und erklärt wieso es so gekommen ist und sie haben es verstanden aber in Zukunft achte ich darauf das es mir nicht mehr passiert den wenn die einem schon mal drohen bekommt man es doch mit der Angst zu tun .Ich möchte doch nicht in Haft da steht doch alles auf dem Spiel ich habe ja einen festen Arbeitsplatz wie würde das den rüberkommen aber ich denke so schnell können die einem ja auch nicht einsperren oder was meinst du

Erklären. Du musst es ihnen erklären. Am besten schriftlich, evtl. Dich vorher telefonisch erkundigen. Hier hast Du es ja auch gemacht, und wenn Du es mit den richtigen Worten und der richtigen Tonlage machst, könnte es sein, dass Du noch mal eine Chance für Ratenzahlung bekommst.

Ja danke für deine Nachricht ich habe auch gleich dort angerufen aber die zuständige Sachbearbeiterin ist im Urlaub ihre Kollegin hat gesagt sie würde es weiterleiten habe die rate auch sofort überwiesen

Was möchtest Du wissen?