Rasenmähertraktor auf Straße fahren legal?

5 Antworten

Ich arbeite auf den Gehweg (Grünpflege, Winterdienst und Reinigung der Gehweg) und muss deshalb drüber fahren. Straßen darf ich nur befahren wenn es zu eng sein sollte oder um zu überqueren. In diesem Fall muss ich jedoch der Strasse so schnell verlassen wie möglich. Auch beim überqueren bin ich dazu verpflichtet wo möglich ein Zebrastreifen oder Ampel auszusuchen. Alle Strassen wo es über 30 Km/H gefahren werden darf sind für mich jedoch absolut Tabu.. Da ist das Gefahr viel zu hoch und die Polizei ziehen mich sofort vom Strasse runter...

Wohl bemerkt ich bin Gewerblich unterwegs und die Polizei und ich hier sind über die Jahren per DU miteinander. Ist auch klar... Ich leiste ein Dienst was auch sie in Anspruch nehmen. Als Privat Person würde ich aber auf jeden Falls bei die Örtliche Polizei nachfragen damit kein Probleme aufkommen. Hab ich auch gemacht als ich mein Gewerbeschein gemacht habe ;-)

Wenn du ein 6 km/h Schildchen an den Rasenmäher dran schraubst und keinen Unfall baust, solltest du keine Probleme bekommen, das ist eine Gesetzeslücke, die Für Rollstühle und so eingeführt wurde... Du müsstest dann aber offiziell auf Gehwegen fahren und keinen Unfall bauen, weil er ja nicht versichert ist. Von der Polizei aus sollte man aber dann keine Probleme bekommen. mfg Benny

Nein darfst du nicht weil, dein rasen-traktor versichert sein muss. denn wen du z.B einen unfall baust , bleibst du auf den kosten sitzen, und das wird bei einer grösseren geschichte TEUER.

weil ich habe gehört das man die fahren darf da sie eben nur so langsam fahren .

und du bräuchtest n kennzeichen...

Was möchtest Du wissen?