Quad auf feldweg?

5 Antworten

Gibt es bei Euch in der Nähe MotoCrossStrecken, dann dort mal fragen, oder Den Waldbesitzer fragen, sofern vorhanden. Oder alternativ auf einer MotoCrossStrecke nachfragen ob die dich lassen.

MotoCrossStrecke ist eine gute Idee.

Den Waldbesitzer zu fragen ist allerdings eine schlechte Idee. Man darf auch in einem Wald der in Privatbesitz ist nicht mit Kraftfahrzeugen fahren und schon gar nicht ohne Fahrerlaubnis.

Gruß Michael

Ansonsten nur zum üben, Parkplätze von Firmen am Wochenende. Nachfragen.

Der Wald gehört nicht dem Förster oder irgendeinem Jäger sondern ist ( vermutlich ) öffentlich zugänglicher Grund. ( Im Besitz der Kommune )

Desweiteren haben private Kraftfahrzeuge nichts auf Wald- und Forstwegen zu suchen.

Ergo haben weder Du noch Dein Vater überhaupt mit dem Quad etwas im Wald zu suchen. Und für Dich ist es explizit verboten auf öffentlichem Grund ein Fahrzeug zu führen.

Hallo,

ein ganz klares NEIN, du darfst dort NICHT fahren!

Das Fahren im Wald ist mit Kraftfahrzeugen sowieso verboten - auch deinem Vater und jedem anderen Erwachsenen mit Führerschein / Fahrerlaubnis.

Das kann und darf auch ein Jäger oder Förster NICHT erlauben. Selbst der Eigentümer des Waldes darf das nicht.

Je nach Bundesland stehen darauf sehr hohe Strafen.

Bei dir kommt dann noch Fahren ohne Fahrerlaubnis hinzu und das ist eine Straftat.

Viele Grüße

Michael

Nein, der Jäger hat damit nichts zu tun.

Ihr müsst den Eigentümer des Waldes/Grundstückes fragen, sofern es ein Privatgrundstück ist.

Ist es ein öffentliches Grundstück, gilt die Stvo und du darfst nicht fahren.

Man darf auch in einem Wald der in Privatbesitz ist nicht mit Kraftfahrzeugen fahren und schon gar nicht ohne Fahrerlaubnis.

Gruß Michael

Nein.

Was möchtest Du wissen?