Psychotherapie nach Berufsunfähigkeitsversicherung?

3 Antworten

Hallo,

ja, der Versicherer wird genau prüfen, wann erstmalig eine psychische Diagnose bei einen deiner Ärzte gestellt worden ist.

Die wird es sicher bereits geben.

Beste Grüße

Dickie59

Du machst es genau richtig... nach Abschluß der Versicherung bist du auf der sicheren Seite. Die Versicherung interessiert nur was VOR dem Abschluß war. Lass dir von Ahnungslosen nichts erzählen.

Glaubst du die zahlt jetzt was? Die sehen doch das du die erst vor kurzem abgeschlossen hast. Die zahlen erst wenn garnichts mehr geht.

Darum ging es mir nicht. Die Frage war eher darauf bezogen, dass wenn ich sie jemals in vielen Jahren brauchen werde (was ich nicht hoffe), ob sie dann ablehnen können.

Die zahlen in den seltensten Fällen. oft musst du umlernen oder ähnliches. für mich eine der dämlichsten Versicherungen die es gibt.

@Peppi26

@Peppi26: Kannst du uns eine Quelle nennen, das die BU in den seltensten Fällen zahlt ? Eine der wichtigsten Versicherungen die man haben sollte als dämlich zu bezeichnet zeugt von wenig Ahnung.

Was möchtest Du wissen?