Produktbetrug

1 Antwort

Wenn die Firma versprochen hätte, daß die Falten davon weggehen, könntest Du sie verklagen. Das hat sie aber nicht. DA gibts immer so komiscghe Formulierungen wie: in den tests wurde eine Minderung der FAlten von bis zu .... festgestellt. Oder: 87 % der Frauen würden es Ihrer Freundin weiterempfehlen. Das ist nix, worauf man klagen kann.

Betrug auf Teneriffa?!

Ich wollte mir schon seit langem eine Spiegelreflexkamera kaufen. Habe aber immer noch abgewartet. Bis ich erfahren habe, dass auf teneriffa elektogeräte günstig angeboten werden. Nun bin ich hier im urlaub und bin in ein Elektrogeschäft gegangen und habe nach der kamera gefragt. ich bekam ein übertrieben günstiges angebot : Canon eos 550d -neu- für 350 euro + Teleobjektiv 40 euro + Kameratasche--insgesammt für 390 euro. in deutschland bezahlt man ca. 800-900 euro, deshalb wollte ich gleich zuschlagen. aber plötzlich kam der verkäufer (vermutlich ein Inder) mit einer weiteren kamera an.er machte mir folgendes angebot: Fujifilm FINEPIX HS20+8gb speicher karte (irgend eine no-name fälschung mit sehr schlechter qualität, wie ich später erfuhr)+kameratasche für 520 euro. ich beharte jedoch auf der canon. zunächst war der verkäufer einverstanden und meinte, beides wären sehr gute kameras. der kauf stand so gut wie fest aber der verkäufer versuchte mich von neuem zu übereden. Z.B. : die canon wäre veraltet und hätte schlechtere objektive; die fujifilm wäre einer der neusten modele und erst seit einem monat auf markt etc.außerdem ging er mit dem preis auf 500 runter.die diskusion ging schließlich über 30 minuten. Da ich von fuji keine ahnung hatte dachte ich es wäre ein genauso günstiges angebot wie bei der canon, kaufte ich schließlich die fujifilm für 500 euro.nach dem kauf versuchte mir der verkäufer noch einen fliter aufzudrängen..ich lehnte ab. zuhause bemerte ich was für einen riesigen fehlkauf ich gemacht hatte.ich erfur das ich für die fuji kamera 150 euro zu viel bezahlt hatte und die speicherkarte, die einzeln 120 euro kostete, der größte schrott und eine fälschung ist. ich ging nach einer stunde zurück ins geschäft um zu reklamieren. ich sprach mit dem gleichen verkäufer, der den umtausch ablehnte.ich ließ nicht locker. nur gab mir der verkäufer aus der kasse 50 euro und wollte mir den filter noch schenken, um mich abzuwimmeln.das ließ ich mir nicht gefallen. nach wiederum langer diskusion kam der chef vorbei und ich bekam schließlich die canon ohne teleobejektiv für 595 angeboten. ich sollte also noch 95 euro drauf zahlen. ich soll jedoch bis morgen warten bis das gerät geliefert wird. der chef meinte zum schluß jedoch noch, er könne nichts versprechen. was meint ihr bekomme ich morgen die andere kamera? Bin ich Betrügern in die hände gefallen? Was habe ich in diesem fall für rechte? Vielen Dank!

...zur Frage

Ich wurde in einem Kosemtikladen betrogen. Mir wurden Produkte zu einem viel zu hohem Preis verkauft, was soll ich tun?

Hey Ihr. Ich hab ein echtes Problem. Ich war in London im FASHIONTV Kosmetikgeschäft / Salon. Dort werden Produkte verkauft und man kann sich dort auch kosmetisch behandeln lassen. FashionTV ist ebenso bekannt und großes Unternehmen.

Nun: Ich habe Produkte von Tresor Rare gekauft - zum guten Preis und alles war fein. Dann hat mich die Verkäuferin einem Kosmetiker vorgestellt, der angeblich viele Prominente als Kunden hat (das glaube ich ihm tatsächlich). Er hat meine Haut untersucht, mir vieles erklärt und gezeigt und mir dann 2 Produkte vorgestellt, welche nachweisbar die Poren schließen (er hat es getestet, und es bestätigte sich). Ich war so naiv begeistert, dass ich sein Angebot auch angenommen habe: Die Produkte vom ersten Kauf bekäme ich geschenkt, also der Preis wird dann nicht noch auf den Preis dieser zwei PorenVschließenden Produkte getan. Zudem gab es auch noch weitere Geschenke obendrauf, plus eine "VIP" Mitgliedschaft, die weitere Specials enthielt. Den gesamten Preis will ich nicht nennen, weil es mir sehr unangenehm ist, aber es sind weit über 1500 Euro. Ich habe mich belabern lassen. Die Produkte sind tatsächlich sehr hochwertig und teuer, aber als in in DE recherechiert habe und einen Laden in Düsseldorf angerufen habe, der eben diese Marke repräsentiert, habe ich herausgefunden, dass der Verkäufer mir die 2 Produkte jeweils zum 6 fachen Preis verkauft hat. Ich bin sehr enttäuscht von ihm und wütend auf mich. Die Produkte habe ich einmal benutzt. Zudem kriegt er noch Geld von mir (meine Kreditkarte hat ein Ausgabelimit, das überschritten wurde. Aber er vertraut mir und hat mich so gehen lassen und erwartet noch das Geld).

1.) Ich habe eine offizielle Preisliste. Auf der Seite des Ladens (FashionTV beauty) sind die korrekten Preise angegeben, und ich habe noch eine Preisliste aus dem Laden aus Düsseldorf (aber anderes Land, andere Preise). Habe ich in diesem Fall Pech, wenn er mir fälschlicherweise sagt, dass ein Produkt z.B. 1000 Euro kostet, es aber tatsächlich nur 200 Euro kostet (das war ja kein Flohmarkt, sondern ein ganz normales Kosmetikgeschäft und die Preise sind auf der HP des Geschäfts auch VIEL niedriger)? Kann ich mein Geld zurückverlangen?

und 2.) was ist mit dem fehlenden Geld, das ich ihm noch "schulde"? Er hat gesagt, ich soll es ihm dann die Tage überweise, er würde mir vertrauen. Aber da er mich jetzt eh um eine MENGE Geld betrogen hat... weiß ich nicht, inwiefern ich da reagieren soll...

Bitte helft mir. Ich bin so unendlich enttäuscht darüber, dass Menschen so unehrlich und bösartig sind. Ich habe natürlich für mein Leben gelernt. Aber ich habe ihm auch vertraut und mir natürlich NIEMALS vorgestellt, dass Verkäufer (ich glaube er ist sogar Ladenbesitzer, bzw. leitet er die Geschäftstelle?) so etwas überhaupt in einem "offiziellem" Geschäft eines großen Unternehmens mit offiziellen Preisen "möglich" ist. Schließlich waren wir ja nicht auf einem Flohmarkt oder bei Ebay oder sonstigem...

Danke an euch...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?