Probleme mit Monika Mumm und eine angebliche Forderung

5 Antworten

Im Prinzip musst Du jetzt überhaupt nichts unternehmen.

Inkassobüros sind keine Behörden. Die haben überhaupt keine Sondervollmachten. Die können Dir überhaupt gar nichts. Und bei offensichtlich unberechtigten Forderungen (der Mandant des Inkassobüros äußert selbst, es sei keine Forderung offen...) haben die schon gleich dreimal nichts zu melden.

Inkassoquark, schriftlich und außergerichtlich, ist nichts als Papier, und das ist sehr geduldig.

Wenn Tante Monika irgendwelche Inkassogebühren will,, dann soll sie doch vor Gericht ziehen und klagen. Wird sie nicht.

Andere Möglichkeiten hat sie nicht. Ach doch, sie könnte es mit dem gerichtlichen Mahnbescheid probieren. Gelber Brief vom Amtsgericht. Dem würdest Du innerhalb 14 Tagen beim Gericht widersprechen, damit wäre das Mahntheater auch wieder zuende, der Gerichtsvollzieher kann nicht kommen, und Tante Monika hat umsonst die 32 Euro Gerichtsgebühr gelatzt und kriegt die auch nicht wieder. Das weiß die im übrigen auch ganz genau, und daher lässt die den Blödsinn mit dem Mahnbescheid auch bleiben.

Wenn die Inkassotante Dich belästigt: ein Schreiben aufsetzen und per Einschreiben schicken. Die Forderung wird vollumfänglich bestritten, laut Auskunft von ClickandBuy besteht gegen mich keine offene Forderung. Die Weitergabe der Daten an Schuldnerauskunftsdatenbanken ist gemäß § 28a BDSG illegal. Weitere belästigende, unsubstantiierte Mahnschreiben sind zu unterlassen. Basta aus.

Wenn Tante Monika weiter mahnt: Strafanzeige wegen des versuchten gewerbsmäßigen Betrugs, und Beschwerde beim aufsichtführenden Gericht (welches das ist, erfährst Du bei rechtsdienstleistungsregister.de).

Die braucht das.

Danke Dir für die hilfreiche Antwort, genau sowas brauchte ich :)

Der Brief ist fertig und geht morgen per Einschreiben raus eine Kopie von der Bestätigung von ClickandBuy lege ich bei.

@estaan

Ich würde schon etwas tun. Ich würde zur Polizei gehen und die Anwältin samt Inkasso wegen Betrugs und Nötigung anzeigen. Dort ruhig die eMail-Antwort von Click&Buy angeben und vermuten, dass die Forderung von Frau Mumm frei erfunden ist.

Achja: Wie kommt es, dass du mit der Anwältin sprechen konntest? Sicher, dass das kein Betrug war? Alldieweil du normalerweise nur mit Callcentern sprichst und nicht mit der Anwältin persönlich. Die bekommt niemand ans Telefon.

@mepeisen

Hallo, ich will was unternehmen, ich gehe auch zur Polizei. Ich will es einfach nicht ignorieren! Da hast du schon recht.

Jetzt zum Thema das ich sie gesprochen habe: Ich habe Sie 100% gesprochen genau das ist es ja wie Du schon sagst das man einen Anwalt/ Anwältin persönlich spricht ist schon sehr, sehr selten jetzt auch von mehreren Leuten bestätigt bekommen.

Der Anruf war sehr seltsam, erst ist ein Mitarbeiter des Inkasso ran gegangen er meinte die Akte liegt bei der Fr. Mumm. Daraufhin wurde ich weitergleitet nach 2sek hörte ich "Mumm" und auch Sie kam sehr seltsam rüber.

Leute Bitte beachtet folgendes . Schreibt Bitte der Zuständigen Anwaltskammer . Dort werdet ihr angehört . Ich hatte mit der Dame auch meine Probleme . Aber nachdem ich ihr erklärt hatte was meine Frau Beruflich macht , ist dort still ruht der See . Denkt daran , eine Anwaltszulassung bekommt man nur einmal im Leben . Wenn die weg ist , dann gehts zu Edeka an die Kasse .

Nichts sollst Du machen. Wenn ein Mahnbescheid vom Gericht kommt, dann erst muss Du reagieren.

Ja das weiß ich, nur kann ich dies nicht vorbeugen und ihr direkt den Mund stopfen, sodass nichts mehr von ihr kommt?

@estaan

DAnn gib mir mal deine Mailadresse. Ich nenne mich dann ebenfalls xyz Inkasso und fordere von dir Geld. Wenn du ja sofort bezahlst .... So kann man Geld machen.

Mensch, merkst du nicht, dass du eine Abzockermail bekommen hast? Lösche die und fertig!

@Franticek

Mittlerweile auch Post....

@estaan

Natürlich wenn du deine Adresse rausgibst...

Hallo, habe auch meine Erfahrung mit Coeo und der RA Mumm gemacht - bringe das auf jedenfall zur Anzeige. Ich werde jetzt definitiv rechtlich gegen diesen abartigen Betrug vorgehen. Bin gerade dabei einige Schriftstücke auszuarbeiten die ich an die Staatanwaltschaften und Justizministerien schicken werde, Auch werde ich mich an die öffenlichen Medien wenden. Irgendwann nuss ja mal mit dieser Betrügerei Schluss sein. Ich kann nur jedem raten - setzt euch zur Wehr!!!

Ihr könnt gerne bei der Aktion mitmachen, umso mehr wir sind, um so besser!

Hallo, ich sehe das genau so wie Sie! Ich habe Fr. Mumm eine 14 tägige Frist gesetzt am 27.11.2014 läuft diese aus und bis heute keine Antwort erhalten.

Ich würde mich der Aktion gerne anschließen.

Hallo, zusammen! Ich habe nun das gleiche Problem. Kann ich mich noch irgendwo anschliessen? :-) Danke Euch!

Habe Ihr meine aktuelle Adresse gegeben

Warum das denn???

Was soll ich jetzt machen?

Ignorieren. Außerdem von wan ist die Forderung? Alles vor dem 01.01.2011 entstandene und nicht gerichtlich festgestellte ist verjährt....

Weil ich dumm in diesen Moment war, von wann die Forderung ist wird nicht erläutert. Es mag sein das es Abzocke ist und man es Ignorieren soll. Aber ich will das Sie mich in Ruhe lässt will kein Schreiben oder Dergleichen mehr von der Dame bekommen!

@estaan
Aber ich will das Sie mich in Ruhe lässt will kein Schreiben oder Dergleichen mehr von der Dame bekommen!

Tja das wird schwierig.

@estaan
von wann die Forderung ist wird nicht erläutert

direkt noch beim Aufsichtsgericht des Inkassos beschweren wegen Verstoß gegen §11a RDG.

@mepeisen

Muss mich korrigieren:

"Forderung(en) der Firma ClickandBuy International Ltd. vom 08.03.2011" Nur ClickandBuy weiß von nichts, sehr seltsam

Was möchtest Du wissen?