Probearbeiten, Außendienst, was ist zu tun?

4 Antworten

Ohne Führerschein darfst Du kein Auto fahren. Wenn der Arbeitgeber den Führerschein sehen will und Du keinen vorweisen kannst, geht er von einem kurzfristigen Führerscheinverlust mit Fahrverbot aus.

Ich wuerde mal davon ausgehen, dass Du bei einem Probetag nicht alleine unterwegs bist, also hoechstwahrscheinlich einfach bei jemandem mitfaehrst.

Unabhaengig davon wuerde ich den Fuehrerschein einfach mal einstecken, so schwer ist der ja nicht.

Du darfst auf alle Fälle ein Auto dieser Fa. fahren auch wenn Du noch nicht angestellt bist. Nimm den Führerschein mit, obwohl ich denke dass Du von einem Mitarbeiter begleitet wirst wo Dir die evtl. spätere Arbeit aufzeigt. Viel Glück für den Probetag wünscht Dir tschapa

Ja, solltest du. Wenn du fahren sollst, darfst du das natürlich auch.

Was möchtest Du wissen?