Probearbeit abbrechen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du gehst Probearbeiten ohne Gehalt/Lohn und das Arbeitsamt weiss nix davon? Welche Konsequenzen sollte es haben, wenn du dort nicht dauerhaft arbeiten willst? Sag deinem Arbeitgeber, das sei nix für dich und fertig. Was soll das Arbeitsamt denn sagen, wenndu für deine Arbeit kein Geld bekommen hast? Ausser "schön blöd"...

ja ich hab schon öfters probearbeiten gemacht wo es kein geld gab o.O

schön blöd, ja wenn man so drüber nachdenkt, is schon iwie richtig :P

ich würde da mal dein arbeitsamt informieren. ich würde die propearb eiten trotzdem durchführen, bis es endet. sieht besser aus

ja aber da schaufel ich mir ja mein eigenes grab. wenn ich jetz hingeh und das aber doch nich machen will? dann fragt das AA warum, das würde ich ja so umgehn....

Meistens ist Probearbeiten ohne Geld. Habt Ihr es vorher ausgemacht, solltest Du den Chef drauf ansprechen, wie das läuft, wann Du das Geld bekommst. Ob am Ende des Monats oder täglich.

Frag den AG warum du drei Tage kein Geld bekommst.Lenkt er nicht ein,melde diesen Betrieb sofort beim Arbeitsamt!

Ist doch alles besser als tatenlos daheim zu sitzen. Ein bisserle Engagement und Durchhaltevermögen kann man schon erwarten...

ja stimmt scho, nur ich hab nen abschluss, ne lehre, und hab dann kein bock für 6 euro am band zu stehen und kisten einzuräumen, bin 20 jahre alt.

@PiArr

Das ist nachvollziehbar aber vorübergehend besser als nichts! Wenn man alles gleich hinwirft hast du auch keine Chance auf intere Weiterentwicklungen oder ähnliches. Ein Job ist immer gut, auch um Kontakte zu knüpfen zu potentiellen zukünftigen Arbeitgebern. Also... gib Gas!

Was möchtest Du wissen?