Probearbeit - Jobcenter, keine Zeit mehr zum melden! Was nun?

4 Antworten

Wenn du erst einmal die kostenlose Hotline des Jobcenters anrufst,reicht das auch erst mal,wenn das Probearbeiten nur 1 Tag geht !

Nummer : 0800 4555500 da musst du deine vollständige Anschrift,Geburtsdatum und die Nummer der BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) angeben.

Wohnst du noch bei deinen Eltern,wirst du die BG - Nummer von deinen Eltern erfahren und das Geburtsdatum vom Antragsteller,also entweder Vater oder Mutter,falls sie dieses haben möchten.

Schreib dir Name,Uhrzeit und Datum auf,falls es Fragen geben sollte.

Schick heute noch eine Mail UND ggf. noch einen Brief; und mach morgen nichts ohne etwas Schriftliches vom Arbeitgeber (z.B. eine Bestätigung, dass er die Probearbeit gemeldet hat) und nichts, was länger als einen Tag dauert, denn sollte es eine Kontrolle geben, bist du ganz schnell mit Schwarzarbeit dabei.

In der Regel muss die Probearbeit vom Jobcenter genehmigt werden und ein Arbeitgeber, der dich braucht, wird Verständnis dafür haben, dass du das erstmal mit dem Amt regeln musst.

jetzt verunsicherst du mich :( auf der Einladung vom meinem SB steht leider keine E-Mail drauf und ich muss morgen zu 100% zu dem Probearbeiten gehen.. ist vielleicht meine letzte Chance und es ist auch nur ein Tag..

@Bellaxo

Du kannst mal fogende Mail-Addy versuchen, wenn du Vornamen und Nachnamen deines SB kennst ...

[Vorname].[Nachname]@jobcenter-ge.de

Ansonsten schicke eine Mail an die im Anschreiben angegebene Adresse; in Betreff Name des SB oder Vertreter + BG-Nummer

@VirtualSelf

Da steht gar keine E-Mail Adresse! :D

Meine Mum wird morgen anrufen, da ich das ja zeitlich nicht mehr schaffe. Falls ihm das nicht genug ist, hört er es am Donnerstag halt nochmal persönlich von mir.. hauptsache er weiß schon mal Bescheid, ist doch gut für ihn wenn sie mich bald (hoffentlich) los sind :)

Also ich hab's damals einfach gemacht, einen tollen Job bekommen und dann nie wieder mit denen zu tun gehabt.

Solange Du keinen Arbeitsvertrag unterschrieben hast, brauchst Dich nicht beim Amt melden. Solltest Du Geld für das Probearbeiten bekommen,musst Du dies dem Amt mitteilen.

Ansonsten..schick ne E-Mail

Solange Du keinen Arbeitsvertrag unterschrieben hast, brauchst Dich nicht beim Amt melden.

Lol ... ist ein lustiger Spruch, wenn der Zoll auf Schwarzarbeit kontrolliert: "Waaaasss? Ich arbeitet doch nur zur Probe .... !"

Was möchtest Du wissen?