Privatparkplatz - wie kann man Fremdparken unterbinden?

18 Antworten

Ich glaube nicht, dass das Seil ein "befriedetes Besitztum" i.S. StGB schafft, insoweit wird die Polizei Dir nicht helfen.

Eine Möglichkeit ist, über einen Anwalt jedem Besitzstörer eine Abmahnung zukommen zu lassen. Das ist für Dich relativ kostenneutral, wenn Du mit dem Anwalt eine entsprechende Vereinbarung triffst. Du brauchst nur Datum und Uhrzeit zu dokumentieren und ein Beweisfoto zu machen.

Ich glaube nicht, dass das Seil ein "befriedetes Besitztum" i.S. StGB schafft, insoweit wird die Polizei Dir nicht helfen.

Doch, das tut es. Ein Beispiel in der Kommentarliteratur ist ein durch Ketten abgesperrter Privatparkplatz.

@jurafragen

Dort wird aber auch geschrieben, dass es ein Flatterband nicht tut. Ein Seil liegt irgendwie dazwischen.

Es gibt im Baumarkt so Rot-weiße Ketten, die sollten reichen.

das Problem ist in deutschland, dass ein Privatparklatz ncht so geschütz wird. Du kannst abschleppen lassen, aber dann musst du das Auto auslösen und die Kosten dann beim PKW Halter einklagen. Ist der Parkplatz denntatsächölich ein Privatparkplatz und ihr bezahlt dafür? Dann stellt schilder auf, die klar sagen was passiert wenn man dort parkt, und dann holt beim nächsten Mal die Polizei, die soll dann abschleppen lassen. Oder ihr macht einen Vetrag mit diesen Abschleppfirmen die auf eigene Rechnung und Verantwortung auch von Privatparkplätzen abschleppen. da ist dann auch schnell mal ruhe....

Ach, nochmal bezüglich abschleppen: Wenn es sich um 1,2 Autos des Abends handeln würde... Wäre ich dabei.

Aber es handelt sich um 6,7,8,9,10. Jeden Tag. Mal steht einer ne halbe Stunde, dann wieder ne Stunde, mal bis zum nächsten Tag 10/11 Uhr oO Wenn man mit 8 Autos rechnet, 100€ im Schnitt für das Abschleppen... Sind pro Abend 800€ "weg". Auch wenn man sie wieder bekommt: Soviel kann ich nicht vorstrecken...

Zu der schlechten Werbung für "unseren" Laden: Die Gäste des Ladenlokals betreten ihn nie, "unsere" Kunden regen sich maßlos über das Parkverhalten der Gäste auf und betreten dieses Ladenlokal nicht.

Ruf doch mal bei der Gemeinde (Ordnungsamt) an oder noch besser gehe dort hin und schildere denen diesen Fall und Frage ob es möglich ist bei bedarf wenn du sie anrufst das die schnell zu deinem Parkplatz kommen und Strafzettel austeilen, Ich denke mal das sich das mit der Zeit herumspricht und immer weniger werden dann dort parken (eventuell noch ein Hinweisschild das Geld Strafen drohen wer dort unerlaubt parkt)

Ich denke das Problem beim abschleppen lassen wird sein das du in Vorkasse gehen musst!!!

Du kannst die Autos abschleppen lassen. Ich habe mal ein Urteil für Dich rausgessucht, dass sehr änlich ist. http://www.kostenlose-urteile.de/AG-Luebeck_33-C-392611_Restaurantparkplatz-Ausserhalb-der-Oeffnungszeiten-auf-Gaesteparkplatz-geparktes-Fahrzeug-darf-abgeschleppt-werden.news13874.htm

Da durften Autos abgeschleppt werden, die außerhalb der Öffnungszeiten auf dem Parkplatz eines Restaurants parkten. Du kannst daher die Autos abschleppen, die bei Dir abends parken, wenn der Friseursalon geschlossen ist.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?