Privat Rechnung stellen ohne Gewerbe Dienstleistung

2 Antworten

macht keinen Unterschied, da ja keine Gewerbesteuer anfällt bei diesen Beträgen. Ich würde es einfach anmelden, versteuern, und den Rasenmäher abschreiben und die Betriebskosten mit ansetzen.

Es handelt sich ja um 700,- Euro.

Mähst Du mit Deinem, oder mit seinem Rasenmäher.

Dann kannst Du deine Aufwendungen noch dagegen setzen.

Kein Problem mit der Rechnung.

Wenn nichts dagegen gerechnet wird, wirst Du von den 700,- Euro 580,- versteuern müssen.

410,- Euro pro Jahr an Nebeneinkünften sind völlig frei, bis 820,-gibt es dann eine Gleitregelung.

Was möchtest Du wissen?