Prismalife Waburg kündigen oder Stilllegen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, der Vertrag Prisma Life Waburg(oderWarburg) ist mir nicht direkt bekannt, Die Prisma Life vertreibt heute flexible Fondpolicen. In einer Fondsolice kann jeder Zeit die Anlage angepasst, verändert werden. Wenn du natürlich eine schlechte Anlage in dem Vertrag hast, sollte man diese verändern. Leider werden oft Fondspolicen verkauft und die Betreuung bleibt auf der Strecke. 1x im Jahr richtig überprüft und die Rendite von 5-7 % p.a. auf 20 Jahre sind realistisch. Verschaffe dir einen Überblick, rufe doch einfach mal bei Prisma in Luxenburg an. Sollte es ein Vertrag sein der nicht veränderbar ist, dann raus! Gruß constein

Entschuldigung Prisma Life ist in Liechenstein.

Danke für die Antwort aber der Warburg Fond ist ja im "+" 2004 wurde er mit ca 13€ gehandelt und derzeit mit ca 17€ somit nehme ich an die Verwaltungskosten sind horrend und das ändert sich auch nicht wenn ich zu einen anderen Fond wechsel. Habe heute auch bei Prismalife angerufen aber die wollen einen immer nur mit ausschweifenden Broschüren und Infos zudecken wo kein normaler Mensch durchblickt

@Tino1978

Hallo lass dich nicht von dem Kostengerede von vielen Seiten beeinflussen. Wenn die Abschlusskosten erledigt sind und sehr gute Anlagemöglichkeiten vorhanden sind, kann dir keine Verbraucherzentrale oder sonstiger nicht in der Verantwortung stehende Personen die Police und die Möglichkeiten dazu aufzeigen.Leider hattest du einen Verkäufer der nur seinen Abschluss gesehen hat und nicht die Info und Unterstützung gibt die du als Kunde brauchst, um das Produkt und die Möglichkeiten damit für dich zu verstehen. Was du brauchst ist ein Berater der diese Police in seinen Bestand übernehmen kann und dich weiter auch in der Anlage betreut. Jede neuer Vertrag kostet wieder Abschlussgebühren. Es gibt nichts auf dem Markt wo du keine Kosten hast. Nur Kosten und ein schlechtes Produkt soll man meiden! Prisma muss nicht dazu gehören. Gruß constein

@constein

Ich habe mir mal die Fondsseite angeschaut. http://www.prismalife.com/fonds/preise.php, sehr gute Fonds dabei, auch ETF usw. aber dein Fonds habe ich nicht gefunden mit 17€. Gib bei Ansicht 250Fonds ein und oben auf Wertentwicklung. Hier die richtigen Fondsmix und du brauchtst dir wegen deine AV keine Sorgen machen. Aber etwas lernen dazu ist nötig! Die 10. Jahre und die Steuerfreiheit bei Auszahlung kann kein neuer Vertrag ausgleichen. Gruß constein

@constein

Danke für Deine Antworten die Preise habe ich bei Börse Live gefunden wenn ich den Namen des Fonds eingebe. Das mit der Steuerfreiheit stimmt mich auch nachdenklich aber selbst wenn ich den Vertrag jetzt kündige werde ich nie wieder eine wie auch geartete Altersvorsorge mehr abschließen dazu bin ich ein zu sehr gebranntes Kind. Erst die Deutsche Vermögensberatung mit nem Bausparer der mir 1500€ Verlust bescherte durch Abschluss kosten die im Vertrag versteckt wurden und jetzt das. Denn was ich mir eingestehen muss, ist ich kenne mich mit dieser Materie nicht gut genug aus um solche schwarzen Schafe zu erkennen und es wird jeder erst mal versuchen seine Kosten reinzubekommen bevor im Interesse des Kunden gehandelt wird. Ich mache es dann wie meine Großeltern ab aufs Sparkonto auch wenn es nur 1€ pro Jahr gibt aber ich habe das was ich einzahle.

@Tino1978

Hallo Tino1978, Danke für die Bewertung, Aber darum geht es mir nicht, du brauchst Hilfe das Produkt, wenn es das hergibt was ich vermute, zu verstehen. Du hast dir was verkaufen lassen und denkst.... das wird schon alles werden. Man muss dazu lernen und schauen was man daraus machen kann. Eine Fondspolice ist nur so gut , wie die Anlage gestaltet wird. Egal welcher Anbieter! Hätte Dir der Verkäufer einen guten Fondsmix erstellt und die Zahlen würden gut aussehen, dann wäre die Welt in Ordnung und keiner hätte etwas schlechtes schreiben oder sagen können. Das ist das bequeme deutschen Sicherheitsdenken. ....Ich mache was, habe Garantien und im Alter kommt schon was raus... ich bin zu frieden!.... Millionen Verträge gibt es es die schlechter sind als dein Vertrag, den die hängen in den verzinslichen Anlagen mi 3 % Überschusszins . Minus der Inflation und Kosten in den Produkten ist das eine NUll nummer. Das ist die liebste AV der Deutschen!. Die haben keine Möglichkeit mehr in dem Vertrag was zu ändern. ABER DU in deinem! Abschlusskosten erledigt, Steuerfreie Auszahlung im Alter und "Alle" Anlagemöglichkeiten durch eine große Fondsauswahl. Es gibt unterschiedliche Fonds die man nutzen kann. Den Verlust durch die hohen Abschlussgebühren kannst du in Jahren erwirtschaften. In den alten Ppolicen waren die Kosten höher, aber ein neuer Vertrag bringt dir die Kosten und Verluste nicht zurück. Egal was du machst, ich schätze es wird nicht mehr Geld im Ablauf rauskommen. Es gibt Berater, die dir helfen können. Probiere es! Gruß constein

@constein

Hallo, ich habe mich für dich bei Prisma erkundigt. Es stehen alle aktuellen Fonds zur verfügung, die jeder Zeit Kostenfrei verändert werden können. Im Sicherungsvermögen(in der Fondaufstellung), welches nur Zinsen wie bei der Bank gibt zahlt zur Zeit 3,50 % taggenau. Hier dein ganzes Geld rein! zum Besparen : Vorschlag erst mal Mischfonds. Interne Nummer Prisma Carmignac Patrimoine WKN A0DPW0 ETHNA-Aktiv WKN A0X8U6, Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R WKN A0M430, Portfolio TopVermögensverwalter. Die 4 Fonds zu je 25 % besparen. Dann schickst du zur Prisma eine Email das dein Geld so angelegt werden soll. Besser Brief unterschrieben und einscannen. Dann forder einen Berater aus deiner Gegend, der dich in der Fondsanlage unterstützen kann. Verlange 1x im Jahr eine gemeinsame Überprüfung der Anlage. Wenn du den Vertrag auflöst machst du einen großen Fehler. Lerne die Anlagen zu verstehen und du wirst Erfolg haben!!! Gruß constein

@constein

hut ab für dein engagement constein...

gutes jahr 2015

dickie59

@constein

Hallo Constein, wow mit so einer fundierten Info hätte ich in einem Forum nie gerechnet da kann ich nur sagen vielen Dank. Mit Deinen Beiträgen hast Du mich jetzt wirklich umgestimmt und ich werde mal nicht kündigen und mir noch mal einen Berater von Prisma Life kommen lassen der meine Anlage und die meiner Familie (es haben damals mit mir ca 15 Personen dies abgeschlossen) überprüft. Den Berater werde ich auf die angesprochenen Fonds ebenfalls ansprechen.

noch mals vielen Dank für Dein Bemühen mfg Tino

@Tino1978

Hallo, gerne. Lass alle 15 jeder selber einen Berater anfordern. Und lasst euch zeigen, das er wirklich Erfahrung mit der Betreuung hat. Praktische Beispiele sind dann immer gut. Gruß constein

Ich habe meinen prismalife Vertrag über die Anwälte vom vkv-Verein.de hilfeverein in Wiesbaden gekündigt und zusätzlich das gesamte Geld der Kostenausgleichsvereinbarung zurück erstattet bekommen. Ich kann die Beratung nur empfehlen Claudia Wiesbaden

Ich würde mir sehr gut überlegen ob ich einen Altvertrag von vor 2005 anrühre.

Erzähl mal mehr zu dem Vertrag.

Hallo genau das ist das Problem was ich habe, da es schon so lange läuft würde ich ca. 2500€ Verlust machen bei einer Kündigung. Die andere Seite ist das trotz der langen Laufzeit sehe ich keine Möglichkeit hier mal Geld zu bekommen und habe die Befürchtung das je länger ich einzahle desto mehr Verlust mache ich. Der Warburg Fond wurde 2004 mit ca13€ gehandelt und ist derzeit bei ca 17€ trotzdem dieser Verlust. D.h. die Verwaltungskosten sind horrend und werden sicher nicht weniger.

@Tino1978
Hallo genau das ist das Problem was ich habe, da es schon so lange läuft würde ich ca. 2500€ Verlust machen bei einer Kündigung.

Und die vorteilhaftere steuerliche Handhabung wäre unwiederbringlich verloren.

Hat das Produkt eine Garantiekomponente oder wird dein Beitrag gänzlich fondsgebunden angelegt?

Besteht die Möglichkeit den Fonds zu wechseln?

Wahrscheinlich sind die Kosten, insbesondere die Abschlussprovisionen, innerhalb des Vertrages einfach nur sehr hoch. Die Prisma Life ist bekannt für völlig überteuerte Produkte. Im Internet ließt man jedenfalls sehr viel schlechtes.

An deiner Stelle würde ich zur Verbraucherzentrale gehen, auch wenn das etwas Geld kostet.

Ich würde nicht zu einem Vermittler, Berater, Makler gehen. Der wird nur versuchen dir einen neuen und schlechten Provisionstarif zu verkaufen.

Sollte bei der Verbraucherzentrale herauskommen, dass eine Kündigung Sinn macht und du mit einem neuen Vertrag fürs Alter vorsorgen möchtest, dann informiere dich über provisionsfreie Tarife. Man nennt diese Produkte auch Honorartarife.

Danke für die Antwort und habe bereits meine Verbraucherzentrale angeschrieben aber das dauert bis da was kommt. Werde aber auf deren Antwort warten.

Hallo FinanzAntworter, welches Kosten haben Honorarverträge? Umsonst arbeit keiner, oder? Prisma war der erste mir bekannte Anbieter der die Abschlusskosten ausgegliedert hat und als ART Honnargebühr verkauft hat. Nur waren die Verträge dazu nicht rechtens. Das Internet ist voll davon, weil Kunden nach wenigen Jahren gekündigt haben und Ihr Honorar noch weiter bezahlen sollten. Produkte nur auf Kosten zu beziehen ist sehr einseitig. Flexible Bedingungen und eine transparente fliexible Anlage ist auch zu beachten. Welchen Anbieter würdest du mir als Honarar AV anbieten?

Was möchtest Du wissen?