Pool auf dem Balkon ..Wasserkosten

3 Antworten

Das Problem hatten wir auch, als meine Kinder noch klein waren - aber ich habe dann das Planschbecken abgedeckt, obwohl das in diesem Fall überflüssig ist. Redet mal mit ihr und vielleicht gibts auch eine bessere Lösung für die Lage des Planschbeckens. Es ist natürlich nicht ok, wenn sie ständig auf eure Kosten so einen "hohen" Wasserverbrauch hat - allerding, wird es euch auch nicht umbringen...Einfach mal miteinander reden...

Ich denke schon, so ein kleines Planschbecken wird wahrscheinlich nicht mehr Wasser brauchen als eine volle Badewanne und das würdest du gar nicht mitbekommen, wenn sie jeden Tag baden würde.

deswegen habe ich ja mal auf die Uhr geschaut wie lange das Wasser abläuft....über 30 min....das brauch keine Badewanne... nicht das man mich falsch versteht ich habe nix dagegen wenn die kinder planschen... ich habe selber 2....

@katjes777

Und warum tut ihr euch dann nicht zusammen? Ich glaube nicht, dass aus diesem kleinen Schlauch soviel Wasser fließt wie aus einer gefüllten Badewanne.Dennoch ist es wohl für euch ein Ärgernis.

@KaeteK

Zusammen tun ist etwas schlecht...meine Kids sind raus aus dem "Planschbeckenalter" .... Ich werde mal sehen ob sie sich vllt doch noch mal auf ein Gespräch einlässt...aber versprechen tu ich mir nicht viel davon...es würde ja ausreichen wenn sie nicht täglich das Wasser wechseln würde...

Theoretisch schon, weil eben nur 1 wasseruhr. Sprich die nachbarin drauf an. Ist die ablehnend beschwere dich bei deinem vermieter. Was andres bringts sonst nich

das fürchte ich auch...würde das gerne vermeiden aber sie ist etwas..stur...

@katjes777

Du kannst dich ja beschweren, aber ich glaube nicht, dass das viel bringt. Du kannst ja auch nicht nachprüfen, wie oft jemand badet oder duscht. Allerdings sollte man sich da gemeinschaftlich einigen können..

Was möchtest Du wissen?