Polizeiliches Führungszeugnis beantragen.....

5 Antworten

Hallo,

das (polizeiliche) Führungszeugnis ist eine behördliche Bescheinigung über die Straftaten (Vorstrafen) einer Person.

Du beantragst es auf dem Einwohnermeldeamt.

(siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChrungszeugnis)

:-) AstridDerPu

Hallo,das mußt du beim Einwohnermeldeamt beantragen.Die fragen dich wofür du das benötigst.Dein Ausweis mußt du natürlich auch mitbringen und ich glaube 15 Euro.Das wirst du aber nicht bekommen.dass schicken die sofort an den Betrieb,so kenn ich das.Außerdem dauert das so ungefähr 4 - 6 Wochen bis das da ist.

nein, was ein betrieb zugeschikct bekäem, wäre das erweiterte führungszeugniss, aber das wird er wohl nicht meinen, denn das ist nur für behörden gedacht. das normale führungszeugniss bekommt der antragsteller nach hause geschickt....

@colt1212

ja kann sein,denn das für mein Führerschein habe ich nicht bekommen,dass ging sofort weg.

musst ausweis vorzeigen, das zeugnis ist nur 3 monate gültig, dauert 2- 4 woche und kostet 13 euro

Du mußt:

- zum Einwohnermeldamt/KVR/Bürgeramt/Bürgerbüro (oder wie auch immer das bei Dir heißt) gehen

- Deinen Spruch aufsagen

- Deinen Pass oder Perso vorzeigen

- Zahlen (ca. 15€)

- Warten

Das Führungszeugnis kommt dann nach ca. 2 Wochen mit der Post.

13 € nur......................................!!

da gehst zur gemeinde und sagst dass du des brauchst. die schicken dir das dann zu. kostet 13 euro =)

Was möchtest Du wissen?