Darf man auf der Autobahn ohne Geschwindigkeitsbregrenzung Krankenwagen oder Polizei im Einsatz überholen, wenn man schneller ist und die nicht behindert?

5 Antworten

Ich weiß nichts gegenteiliges, aber ich wäre da vorsichtig. Insbesondere die Polizei könnte das als Provokation auffassen. Und Krankenwagen würde ich schon aus dem Grund nicht überholen, weil ich nicht Gefahr laufen wollen würde, den Krankenwagen auch nur entfernt zu behindern (davon können Leben abhängen).

Daumen hoch!

Jedes Fahrzeug, was sich vor dem Einsatzfahrzeug befindet, stellt eine reale oder hypothetische Behinderung dar und der gesunde Menschenverstand gebietet es doch, sobald die blauen Lämpchen an sind, nicht vor oder neben und mit viel Abstand hinter dem Einsatzfahrzeug zu bleiben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Natürlich darfst du, WENN du Sie nicht behinderst wie du schon gesagt hast! Zumal der Krankenwagen auch "nur" so um die 160 schafft.

Leider falsch!

Nein darfst du nicht, da du freie Bahn schaffen solltest.

Wenn du nun ein Fahrzeug im Einsatz auf der Autobahn überholst, kannst du wieder zum hindernis werden.

Eine andere Sitation ist zum Beispiel die, wenn das Einsatzfahrzeug offensichtlich eine Streckenkontrolle macht und daher sehr langsam fährt.

Prinzipiell dürfen aber Polizei und Krankenwagen überholt werden, sofern sie gerade keinen Einsatz fahren. Ohne Einsatzfahrt keine Sonderrechte.

Ohne Einsatzfahrt keine Sonderrechte.

Doch! du verwechselst Sonderrecht mit Wegerecht... siehe §§ 35 und 38 StVO.

Warum nicht ?

Das sie mit Sonderrechten fahren, heißt nicht das man dahinter bleiben muss.

Votr allem nicht , wenn sie ganz rechts fahren und du schneller bist als sie.

Manchmal müssen sie mit Patienten drin langsamer fahren, wenn der Patient behandelt wird.

Das sie mit Sonderrechten fahren, heißt nicht das man dahinter bleiben muss.

Wenn sie aber mit Wegerecht (Blau und Horn) fahren dann hast du freie Bahn zu schaffen! Bedeutet u.U. auch nicht zu überholen!

Siehe §§ 35 und 38 StVO.

@freede

Freie Bahn heißt freie Bahn das hat rein garnichts mit überholen zu tun! Du darfst natürlich nicht überholen und dann langsamer werden, aber dann kann man auch dahinter bleiben!

Jedes Fahrzeug, was sich vor dem Einsatzfahrzeug befindet, stellt eine reale oder hypothetische Behinderung dar und der gesunde Menschenverstand gebietet es doch, sobald die blauen Lämpchen an sind, nicht vor oder neben und mit viel Abstand hinter dem Einsatzfahrzeug zu bleiben.

Was möchtest Du wissen?