Polizei nach 1 Tag rufen (Unfall)?

5 Antworten

Dazu braucht man keine Polizei und rufen schon garnicht .. wenn dann dort vorbeigehen und den Unfall melden. Wenn einer der geschädigten das will.. Jedoch wozu das eine ein Ticked bekommt ?

Ablauf ist folgender: der Fahrzeugführer der geschädigt hat meldet den Schaden seiner Versicherung und gibt die Adressdaten des geschädigten an. paralell kann de geschädigte seine ansprüche bei der gegnerischen Versicherung geltend machen.. und sollte das auch Tun..

Je nach Schadenshöhe ( häuffig wird ein Kostenvoranschlag von der Versicherung gefordert ) wird dann von der Versicherung ein Gutachter beauftragt oder der geschädigte wird nach Erhalt der Schadensnummer selbst einen Gutachter suchen und beauftragen..

Dieser rechnet über die Schadensnummer direkt ab . nach Freigabe durch die Versicherung wird eine Kostenübernahme erklärung erstellt.. .. und die Versicherung reguliert den Schaden.

Diese Freigabe unbedingt abwarten bevor der Instandsetzungsauftrag erteilt wird.. sonst kanns Ärger mit der Zahlung geben.

Ich hoffe so stimmt der Ablauf in etwa den mein letzter schaden ist schon länger her..

Joachim

Die Polizei zu rufen, macht nur Sinn, wenn der Unfall strittig ist und Beweise aufgenommen werden müssen.

Wie soll die Polizei das einen Tag später noch klären?

Hol dir einen Kostenvoranschlag und stelle deine Forderung. Die Versicherung des "Gegners" leitet dann evtl. weitere Maßnahmen ein.

Nun die Polizei kann ja gar nichts mehr feststellen, ihr habt Euch ja einvernehmlich vom Unfallort entfernt. Zudem sind die jeweiligen Fahrzeughalter miteinander bekannt und es liegt kein Personenschaden vor.

Damit sehe ich keine Voraussetzung vorliegen die die Einschaltung der Polizei rechtfertigen würde.

Melde den Schaden Deiner Versicherung, reiche den Kostenvoranschlag ein, fertig.

Polizei rufen und über Versicherung laufen lassen sind 2 paar Schuhe. Die Polizei zu rufen bringt da recht wenig. Die Polizei wird den Verursacher einfach nur einen Strafzettel austellen.

Sie wenden sich einfach an Ihre Versicherung und er an seine Versicherung und melden den Unfall.

Was soll die Polizei denn da noch feststellen? Ihr seid doch wohl beide von dort weggefahren.

Besorge dir einen Kostenvoranschlag und stelle deine Forderung.

Was möchtest Du wissen?