Polizei hat mein Handy und PC beschlagnahmt wie bekomme ich das so schnell wie möglich zurück?

9 Antworten

Lass mich raten: "Kamerad" und "verbotenes T-Shirt" - da tippe ich mal auf StGB 

§ 86a Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Die Geräte gelten als Beweismaterial in einem Strafverfahren und werden daher frühestens nach Abschluß des Verfahrens freigegeben.

Grobe Schätzung : Nicht unter 6 Monate.

Ja da hast du das richtige rausgesucht.

Aber mir kann doch nichts passieren oder? Ich hatte das T-shirt nicht an

@Kamerad33

Nein, so einfach bist du nicht aus dem Schneider. Auch die Verbreitung ist strafbar.

@clemensw

Aber ich habe es vorher nicht gewusst das es verboten ist diese info habe ich ca. Eine Woche später erfahren das dies verboten ist und ich habe auch einen Beweis dafür das ich es nicht wusste

@clemensw

In Einzelfällen ist in Deutschland Dummheit durchaus strafbar!

@Kamerad33

Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

Wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind, wahrscheinlich. wenn di was finden, dann weiß ich nicht, ob du den jemals wiedersiehst

Vermutlich sind die Gegenstaende im Rahmen eines Strafverfahrens (86a StGB ?) beschlagnahmt worden.

Die Frage ist nur, welchem Zweck dient die Beschlagnahme?

Als Beweismittel nach 94 StPO: Du bekommst es irgendwann wieder (falls nicht doch noch eine Einziehungsnorm angewandt wird)

Als Einziehungsgegenstand nach 111b StPO: Die Sachen sind hoechstwahrscheinlich dauerhaft weg.

Gar nicht .. Das wird ne längere Sache werden da die Polizei in der Regel viele Dinge zum auswerten haben ..

da würde ich mich nnicht so sicher sein!!

Die haben woll ein trichtigen Grund dafür,du kriegst ihn zurück wenn sie ihn nicht mehr für die Ermittlungen brauchen

Ich finde den Grund voll unlogisch.

Was möchtest Du wissen?