Polizei gibt anonymen Hinweis öffentlich

5 Antworten

Zeig ihn an er hat Schweigepflicht ;-/ er sollte es keinen sagen auch nicht dem Anwalt vom Jungen wenn schon (Wen du einen hast ) deinen Anwalt aber sonst keinen auch nicht den Schulleiter ,Lehrer etc .....

Definitiv nicht! fast gleicher Fall bei mir. Ich habe auch mal eine Aussage gegen einen ehemaligen besten Freund wegen Spice (Räuchermischung) gemacht, anonym natürlich. Eine Woche später wusste er es und hat mich zur Rede gestellt. Die deutschte Polizei ist das letzte! du kannst auch nichts dagegen machen, schon einmal versucht die zu verklagen? MfG AmateurGamer.

Mhh ja mal gucken ich weis halt nicht wie die Beamten heißen

geh zu deinen eltern und schau das du mit einen anwalt drüber redest den es geht die gefahr das dir was passieren könnte 

hat die polizei nicht

der beschuldigte hat akteneinsicht über seinen anwalt genommen, dann bekommt er alle akten

also auch deine zeugenaussage, mit namen etc

der anwalt hat es ihm gesagt und er hat es weiter gesagt

wenn du einen ankackst in deutschland und nicht in ein zeugenschutzprogramm kommst, bekommt er das immer raus

Alter der hatte keinen Anwalt der ist 15

@bloodwork89

ja, mit 15 hatte ich auch meinen ersten anwalt und genau daher weiß ich das auch, weil ich mit meinem anwalt die akten durchgegangen bin

mich hatten nachbarn angekackt, son altes ehepaar

Du bist Zeuge einer Straftat. Der Beschuldigte hat spätestens vor Gericht das RECHT, einem Zeugen gegenüber gestellt zu werden. Außerdem ist bis zum Beweis des Gegenteils, von seiner Unschuld auszugehen. Er könnte also zu Recht gegen dich Anzeige wegen falscher Verdächtigung stellen. Auch hierzu hätte er das Recht auf deine Identität.

Was möchtest Du wissen?