Polizei anrufen - Strafbar?

5 Antworten

Es ist nicht verboten bei der Polizei anzurufen. Auch wenn man sich verwählt, ist das nicht strafbar. Wenn man ständig eine bestimmte Nummer anruft und auflegt, ist das im Prinzip strafbar, weil man den anderen damit belästigt.

Wenn Du die Nummer 110 für einen Telefonstreich missbrauchst, ist das strafbar. Die Ausrede, Du habest diese Nummer vom Freund bekommen, wird nicht ziehen, weil es zum Allgemeinwissen gehört, dass das die Nummer der Polizei ist.

Ähnliches geht für 112, also Feuerwehr und Krankenwagen.

Ich persönlich kann dabei keine strafbare Handlung erkennen, solange kein Notfall vorgetäuscht wird oder dort permanent angerufen wird. Das nächste Mal aber besser nicht die Nummer der Polizei weitergeben - die haben nämlich genug anderes zu tun neben solchen Kinderreien - sondern die eines Mitschülers oder etwas ähnlichem.

wahrscheinlich ist es strafbar doch sehr unrealistisch ,ich hab wo ich schwer betrunken war schon oft die polizei angerufen und sie gefragt ob sie taxi spielen wollen für mich ^^ ich bekahm auch keine strafe^^

Die haben genug zu tun, und solange das nicht öfter passiert ist das denen völlig wurscht ;) soll ja vorkommen dass man sich verwählt, auch wenn man das dann aus höflichkeit dem Gegenüber sagt.

Das ist kein Problem und erst Recht nicht strafbar, nur man sollte es nicht zu oft tun, weil es dann als Belästigung gilt, wie unten schon gesagt wurde. Wenn du bei der Notfallnr. anrufst ist das nicht erlaubt, aber dir wird trotzdem nichts passieren, solange man es nicht übertreibt.

Was möchtest Du wissen?