Polizei - Zusage

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst bis zum letzten Tag noch absagen ;-) Ich wurde im Jahre 2008 Mitte September angerufen, ob ich denn zum 01.10., also 2 Wochen drauf, nach Hann. Münden will. Habe es im Bewerbungsverfahren nicht zu ner Direktzusage geschafft und bin in die Rangliste gekommen. Weil dann kurz vorher doch noch einige abgesagt haben, bin ich dann hochgerutscht. Übrigens unterschreibst du keinen Dienstvertrag. Als Beamter wirst du berufen und als Bestätigung erhälst du die Ernennungsurkunde. Selbst nach Dienstbeginn kannst du kündigen, musst nur unter Umständen bereits gewährte Anwärterbezüge zurückzahlen.

Klasse! Vielen Dank für die raschen Antworten! Zu deiner Frage, freede: Nun, es steht noch nicht ganz fest, ob es denn auch tatsächlich klappen könnte. Hatte ein (ich denke ziemlich gutes) Bewerbungsgespräch im Dezember bei einer Behörde absolviert. Antwort durch Personalrat folgt in Kürze. Werde euch dann dementsprechend, bei Erfolg, aufklären.

Wenn du vor Beginn des Studiums eine andere Stelle antrittst ist das kein Problem. Ruf dann beim Auswahldienst an und sag ab, dann hat jemand anderes noch die Chance nachzurücken.

Wo willst du denn am 01.02.2012 anfangen?

Was möchtest Du wissen?