Piercen lassen ohne gültigen Personalausweis?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt natürlich auf den Piercer an - ansich braucht man mit 26 nicht unbedingt überhaupt noch einen Personalausweis um zu beweisen daß man über 18 Jahre alt ist....

Es gibt sogar ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes daß ein abgelaufener Personalausweis immer noch die Person identifizieren kann .- da ging es um die Abholung eines eingeschriebenen Briefes..... :-)

Verreisen geht damit natürlich nicht....

im zweifel denke ich schon... er wird wahrscheinlich nichtmal auf das datum da sehen. sonst erklärst du ihm die situation eben. es kommt halt auf die Person selbst drauf an. hast du nicht ansnsten die möglichkeit einfach ein elternteil mitzunehmen? die können das ja bestätigen

Ich glaube das mit dem Elternteil ist mit 26 nicht mehr notwendig :D Mir ging es nur darum ob dem Piercer lediglich das Alter interessiert oder eben auch als Beweisdokument da piercen und tättowieren im Grunde ja Körperverletzungen sind und der Perso neben der Einverständniserklärung als Beweis dient das ich damit einverstanden bin.

@Skaot87

achso ich dachte du siehst einfach nur zu jung aus ;D

Dem ist doch piep egsl ob dein ausweis abgelaufen ist oder nicht. Dein Geburtsdatum was drin steht läuft ja nicht ab 😝

wenn Du Ü18 bist, müsste das gehen.

Denke schon. Man kann auch päpstlicher sein als der Papst :-)

Was möchtest Du wissen?