pferdekauf für minderjährige

5 Antworten

13 Jahre alt?Schon mal viel zu jung für ein Pferd.Ein Pferd braucht sehr viel Zuwendung,Zeit und Kosten.Besonders mit 12 Jahre hast du noch Schule und somit auch wenig Zeit fürs Pferd.Mit ein bisschen Geld von kleinen Arbeiten kannst du dir sicher nie ein Pferd kaufen.Pferd kostet schonmal 2000 aufwärts(kommt aber auch aufs Alter an),Ausrüstung auch locker so um die 1000.Was ist wenn das Pferd krank wird?Bei ner Kolik Operation kannste schön blechen(ich glaub so um die 5000 €?)Einstellungskosten kosten im Monat ungefähr 300-500.Also wirds schonmal knapp.Von dem Unterhalt deines Vaters kannst du das niemals bezahlen Ausserdem wer verkauft bitte einer 12 Jährigen ein Pferd??

Ich seh das genau wie ErsterSchnee, den Kaufpreis kann man relativ schnell aufbringen, aber was passiert, wenn das Pferd krank wird? Einen Hufschmied braucht? Mal ganz abgesehen von Versicherungen und Stallmiete - das kann schnell (je nachdem wo du wohnst), auf 300€ (und sehr viel mehr) hinauslaufen... Und das ist für eine 13-jährige einfach nicht machbar, vor allem, weil die meisten "richtigen" Jobs auch erst ab 14 erlaubt sind. Und selbst mit 14 und älter ist es schwierig, so viel Zeit für Schule, Pferd, Arbeit und wahrscheinlich auch Freunde aufzuwenden.

Es tut mir leid, dir das zu sagen, aber ohne Unterstützung von deinen Eltern o.ä. wird das nicht möglich sein. Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht ein Pflegepferd oder eine Reitbeteiligung. Die kosten weniger bis gar nichts und sind teilweise wie ein eigenes Pferd. Das ist auch ganz gut um Erfahrungen im Umgang mit Pferden zu sammeln. Wenn du diese Verantwortung für eine längere Zeit trägst, kannst du deine Eltern vielleicht auch irgendwann überzeugen, ein eigenes Pferd zu bekommen. Und wenn das aus irgendeinem Grund nicht möglich sein sollte, hast du schon sehr viel für die Zeit gelernt, in der du dir selbst ein eigenes Pferd leisten kannst. :)

Bevor du 18 bist, kannst du eigentlich überhaupt nichts kaufen.

Ein Pferd kann man nicht "auf Raten" kaufen. Außerdem kostet es locker im Monat 400 - 500 €

Kaufen ist nicht das Problem - die laufenden Kosten sind viel schlimmer!

"Kaufen ist nicht das Problem"

Mit 13 ist das sehr wohl das Problem...

@hydralernae

Na ja, bei aktueller Marktlage ist es schon möglich, ein einigermaßen gutes Pferd ab 1.500€ zu kaufen. Und da kenne ich einige, die mit 13 durch Geburtstage und zum Beispiel Erstkommunion schon so viel Geld zusammengespart hatten ;)

@LexiiSo

"Und da kenne ich einige, die mit 13 durch Geburtstage und zum Beispiel Erstkommunion schon so viel Geld zusammengespart hatten ;)"

Kann ja sein, trotzdem sind sie dann immer noch minderjährig und dürfen daher überhaupt gar keine Kaufverträge in dieser Größenordnung abschließen. Das Geld ist nicht das Problem, sondern das Alter!

ohne deine Eltern geht gar nichts.Du kannst weder ein Pferd finanzieren,noch dir Geld leihen.Außerdem wirst du mit 13 wohl auch nichts finden wo du was verdienen könntest.Spar dein Geld fleißig,vielleicht dann in einigen Jahren

Was möchtest Du wissen?