Pferdekauf- welche Papiere bräuchte es schon?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Equidenpass (roter Einband, farbiges Papier je nach Zuchtverband) muss jedes Pferd seit 2008 haben. Der beinhaltet auch alle Impfungen seither (unsere TÄ hat damals den alten Impfpass in den E-Pass übertragen und die Vollständigkeit der Durchimpfung bestätigt - sonst ist ja nirgends die Grundimmunisierung belegt, wenn der alte Impfpass verloren gehen sollte), weiters eine genaue Merkmalzeichnung des Tiers, Besitzerwechsel (die muss man aber nicht eintragen! Dafür gibts in D die Eigentumsurkunde, wer die hat, dem gehört das Pferd!), Turniereintragungen, Identitätsfeststellungen, die Abstammung und Zuchtzulassung etc.

Also, ein E-Pass muss vorhanden sein. Ein (alter) Impfpass wär auch gut. Abstammungspapiere extra gibts von manchen Zuchtverbänden noch. Und natürlich die Eigentumsurkunde und ein Kaufvertrag. Dann gehört das Pferd auch dir :)

Danke für den Stern :)

@Aristella

Bitte-immer gerne :)

Also ein equidenpass ist muss bei jedem Kauf sonst gehört das Pferd nicht dir. Das steht der Name die Kennzeichnung ( ob es wirklich das Pferd ist was da vor dir steht oder Stimmung von einem ganz anderem Pferd ist) dann der Stimmung die impfungen der Besitzer( du musst um den Besitzer zu wechseln dann nach Warendorf den equidenpass mit der eigentumsurkunde schicken damit der besitzerwechsel vorgenommen werden kann) dann steht drin ob das Pferd zum Verzehr geeignet ist. Je nach Pferd ist auch z.b ein Stempel drin ob das Pferd im Zuckerbäcker eingetragen ist und welche eignugsprüfungen mit welche. Noten gemacht wurden. Dann solltest du einen pferdekaufvertrag mit dem Besitzer absprechen gibt es Vorlagen im Internet. Und dann sollte beim Kauf auch noch die eigentumsurkunde überreicht werden, auf der nochmal der Stammbaum ist und auf der zweiten Seite der Kaufpreis...so glaub das müsste es gewesen sein.

Hey,

also nen roten/grünen Pferdepass muss es haben. Es dient allerdings nicht zum Eigentumsnachweis, das steht sogar auf der ersten Seite, egal, woher das Pferdchen kommt (hatte nen Ami, nen Niederländer und 3 Deutsche, weis das daher sehr genau)

was willst du denn mit dem Pferd machen? Willst du ein Wald-und Wiesenross, oder ein Sportmäuschen? Da gibts dann auch unterschiede ;)

Emi

Nur um Sicherzugehen... du willst das Pferd nicht zur Schlachtung sondern zum Reiten kaufen?

Na sicher zum reiten :)

Was möchtest Du wissen?