Pfand auf großen Desperados Flaschen

4 Antworten

Ja, die großen Desperados-Flaschen sind bepfandet. Jedoch musst du uutonterscheiden zwischen den Mehrweg- und Einwegflaschen. Die Einwegflaschen (0,25Euro)erkennt man an dem DPG-Logo oberhalb des Strichcodes, die anderen Mehrweg-Flaschen (0,15Euro) bsitzen keines. Du solltes keine solche Einwegflasche in dem Automat eines Geschäftes legen, das von dieser Sorte ausschließlich Mehrwegflaschen verkauft. Üblicherweise erkennt der Automat die eigentliche Einwegflasche als Mehrwegflasche (an dem Flaschenmuster), sodass er dir nur 15Cent gutschreibt, anstatt der eigentlichen 25Cent. Bringe solche Glas-Einwegflaschen am besten zu Lidl, dessen Automat die Glasart ohne Verwechslungen annimmt!

Was meinst du mit "großen" Flaschen? Wenn es eine Sonderedition mit mehr als 3L sein sollte wäre es pfandfrei. Darunter (ab 0,1L) ist auf jeden Fall Pfand drauf, da Desperados als Biermischgetränk pfandpflichtig ist. Ob Einweg oder Mehrweg weiß ich nicht, kenne nur die normalen 0,33er MW-Glasflaschen.

steht da nicht das Pfandzeichen drauf oder der Hinweis "pfandfrei"?

wenn ja stehts auf der flasche sonst nicht

Was möchtest Du wissen?