Personenstandsänderung und Vornamensänderung nach Transsexuellengesetz

4 Antworten

Hängt davon ab wie Teuer die Gutachter sind, wenn du das selber zahlen muss, würde ich mal vorher Anfragen, da es sehr teuer werden kann.

Das ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Am meisten kosten die Gutachten. Man braucht ja 2 davon. Ist der eigene Therapeut gleichzeitig auch Gutachter, dann kann das Gutachten da durchaus billiger sein, als bei einem anderen Gutachter. Ich habe 2008 insgesamt 1440 Euro bezahlt (in NRW). 800 Euro und 500 Euro für die Gutachten (wobei mein Therapeut hier teurer war, als der andere Gutachter). Der Rest war dann für die Gerichtskosten (die sind also gar nicht mal so teuer). Im Prinzip ist aber von knapp 1000 bis ca.5000 Euro alles drin. Wenn Du aber nicht in der Lage bist diese Kosten zu übernehmen, dann kannst Du Prozesskostenhilfe beantragen. Dann werden die Kosten erst einmal vom Staat übernommen (Du musst sie aber evtl. - wenn Du später mal dazu in der Lage bist - die Kosten an den Staat zurückzahlen). Möglich ist aber auch eine Ratenzahlung.

Also ich kann nur von Düsseldorf reden, aber hier is der Gegenstandswert 3.000 € gewesen, das ist aber der Stand von 2012. Ob sich diesesbereits geändert hat, und ob sich dieser Betrag mit Frankfurt deckt kann ich nich sagen. Aber ich hoffe, ich konnte etwas helfen.

In diesem Sinne Zuki

in der schweiz 250fr

Und in Deutschland, genauer gesagt Frankfurt am Main?

Was möchtest Du wissen?