personalausweis abgelaufen, strafe zahlen bei neuer beantragung?

5 Antworten

Mit einer Strafe musst Du nicht rechnen.Aber eine neue Beantragung des Ausweises kostet 28,- €....und die Kohle wollen die gleich ;-)

Nein. Man ist da heutzutage nicht mehr so streng. Außerdem sind das gerade mal 6 Monate, damit hättest auch früher kaum eine Strafe bekommen.

Das liegt im Ermessen der Behörde. Bei ein paar Monaten macht aber eigentlich niemand einen Aufstand, daher denke ich nicht, dass du mit Strafe rechnen musst.

Aber denk an die Gebühren, die wollen die meisten Ämter direkt bezahlt haben (22,80 wenn du unter 24 bist, 28,80 wenn du älter bist)

Nein, du bist mit einem ungültigen Personalausweis ja schon bestraft genug!

Wenn Ihr Euch da man nicht alle täuscht. Ich habe gerade Bußgeldbescheid bekommen. Mein Ausweis war drei Jahre abgelaufen. Strafe 50 € plus 20 Verwaltung und 3,50 Auslagen. Also mal so eben 73,50 €. Der neue Ausweis kostete so um die 28 €

Was möchtest Du wissen?