Permanente Linkspur-Besetzer auf der Autobahn - wie reagieren?

5 Antworten

Gemäß der Straßenverkehrsordnung (StVO) dürfe das Überholen durch kurze Schall- oder Leuchtzeichen angekündigt werden, die Lichthupe erfülle hier eine Warnfunktion. Eine Nötigung werde erst daraus, wenn der Überholende GLEICHZEITIG DICHT auffährt oder sich durch permanente Betätigung der Lichthupe die Bahn freidrängeln will.

Ein weit verbreiteter Irrtum

Ein verbreiteter Irrtum unter Autofahrern sei auch, dass man Raser ausbremsen darf. Das ist den Verkehrsjuristen zufolge nicht erlaubt:
Raser oder Drängler zu verfolgen, sei Aufgabe von Polizei und Staatsanwaltschaft. Einen Raser auszubremsen gelte als Selbstjustiz und werde strafrechtlich geahndet.

Abhängig vom Abstand des Rasers, der gefahrenen Geschwindigkeit und der Stärke des Abbremsens könne dies Nötigung sein.

Selbst ernannten Verkehrserziehern drohen dann neben einer Geldstrafe auch ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg.


– Quelle: https://www.mopo.de/602332 ©2017


wir haben leider nur das rechtsfahrGEBOT, das bedeutet man SOLLTE rechts fahren, muss es aber nicht. Du darfst nich viel tun, ausser Ruhe bewaren. Wenn du den Linksfahrer dennoch rechts überholst, dann solltest du nach dem Überholvorgang ne weile nicht wieder auf die linke Spur, denn dann gilt es als recht überholen. Wenn du auf der rechten Spur bleibst, gilt es als vorbeifahren.......ist wesentlich billiger ;-)))))))))))))

wir haben leider nur das rechtsfahrGEBOT, das bedeutet man SOLLTE rechts fahren, muss es aber nicht

Und warum muss man ein Bußgeld zahlen wenn man dagegen verstößt? Völliger Unsin deine Antwort. Auch der Rest ist absoluter Bullshit, von wegen vorbeifahren.

Doch, muss man, @tapri.^^

TBNR 102672: Sie verstießen auf der Autobahn/Kraftfahrstraße gegen da Rechtsfahrgebot und behinderten dadurch Andere: 80,00 € +23,50 € Gebühren, A-Verstoß, 1 Punkt.

Im Übrigen gilt das von dir beschriebene "rechts vorbeifahren" auch als rechts überholen. ;)

@Eichbaum1963

bei meinem Bruder war das anders. nur Bußgeld weil rechts vorbei gefahren und NICHT überholt. er ist auf der rechten Spur geblieben und die Polizei hat ihn ca 2 km danach rausgezogen......

Ich könnte Dir jetzt schreiben was ich in der Lage mache aber da Du nach rechtlichen Möglichkeiten fragst, wäre meine Antwort nicht zielführend bzw. Aufforderung zu einer Ordnungswidrigkeit.

Meintest du evtl. diese Tiere auf der Autobahn? :D

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1475760/Pelikan-flattert-auf-der-A-5#/beitrag/video/1475760/Pelikan-flattert-auf-der-A-5

Stellt sich zumindest die Frage, ob man den Pelikan hätte rechts überholen dürfen. :P

Bei Fahrzeugen wird dir nichts anderes übrigbleiben, als hinterher zu fahren. Unter Einhaltung des Sicherheitsabstands darfst du kurz mit der Lichthupe deine Überholabsicht ankündigen.

Oder du legst dir so einen Flitzer zu - da räumen sie evtl. vor staunen freiwillig die Spur :D :

http://www.youtube.com/watch?v=kfBtt5KVMiE

Was möchtest Du wissen?