Pedophile im Internet

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Wenn man ein Treffen engagieren würde, was könnte man dann rechtlich gegen die Person machen"? :D"

nichts - ein Treffen ist ja nicht verboten

"Was ist wenn ich mir ein Fakeprofil mache wo ich als unter 14 Jährige erkennbar bin? "

Auch da nicht, sich zu treffen ist auch hier nicht strafbar. Und selbst wenn es beispielsweise zu sexuellen Handlungen kommen würde würde das wohl daran scheitern, dass du eben nicht unter 14 bist.

Laut Gesetzbuch ist auch der Versuch strafbar.

@TheJuli

aber auch der Versuch würde ja in der konkreten SItuation daran scheitern und ob es so sinnvoll ist da bis zu einem Treffen zu gehen ist die andere Frage.

Einerseits ist das sehr aufwändig und andererseits wenn die Person tatsächlich so eingestellt ist, auch nicht ganz ungefährlich. Aber ich denke in 99% der Fälle wird es gar nicht so weit kommen sondern beim bloßen Chat bleiben.

Und inwiefern da etwas strafbares dabei ist, müsste man auch erstmal schauen.

@kayo1548

Okay, danke

Selbstverständlich nicht? Die Polizei ist kein Baybsitter, wenn nichts passiert ist, werden die sich hüten ihre wertvolle und begrenzte Arbeitszeit mit Nichtigkeiten zu verschwenden.

Ich glaube ja das ein Fakeprofil strafbar ist.

Nope

@TheJuli

richtig, das könnte maximal gegen die Nutzungsbedingungen des Betreibers verstoßen.

Solange man danit nicht Dinge wie Beleidigung oder Betrug begeht bleibt das alles straffrei.

Ich glaube nicht, denn er wäre ja erst strafbar wenn er Sex mit ihr hätte, Was er in dem Fall nicht hat.
Wenn er allerdings Nacktbilder erhalten will wäre das glaube ich schon strafbar.

Okay danke

Was möchtest Du wissen?