PC Auf Raten trotz ALG 2 (Hartz4)?

5 Antworten

Deine Aussage "Meine Mutter bezieht ALG 2 und ich (17) brauche einen PC" ist so nicht richtig: DU beziehst ALG II. Und DU kannst selbständig einen Antrag stellen nach den folgenden beiden Paragrafen - oder ersatzweise deine Mutter.

SGB II § 24 schreibt dazu in Absatz 1: "(1) Kann im Einzelfall ein vom Regelbedarf zur Sicherung des Lebensunterhalts umfasster und nach den Umständen unabweisbarer Bedarf nicht gedeckt werden, erbringt die Agentur für Arbeit bei entsprechendem Nachweis den Bedarf als Sachleistung oder als Geldleistung und gewährt der oder dem Leistungsberechtigten ein entsprechendes Darlehen. [...]"

Und in § 28 heißt es: "(3) Für die Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf werden bei Schülerinnen und Schülern 70 Euro zum 1. August und 30 Euro zum 1. Februar eines jeden Jahres berücksichtigt."

Ein nagelneuer Laptop mit Intel i3 ist für 300,- zu haben. Gebraucht wird er also für diese 100,- zu haben sein. Aber für die Schule genügt auch ein uralter Prozesser, der ein Textprogramm abspulen kann.

Gruß aus Berlin, Gerd

Vernünftige Neue gibt es ab ca. 400 Euro (https://hardwarerat.de/gaming-pcs/216/gaming-pc-hardwarerat-400)

Ältere Laptops für etwa 100 Euro aufwärts.

Beim Jobcenter kann man einen Antrag stellen aber mehr als 100 Euro wirst Du da nicht bekommen.

Und Raten geht nicht.

für die schule brauchst du keinen pc. gibts keine bibliothek in deiner umgebung? dort findest du in der regel pcs und internetanschlüsse.

für alles andere geh arbeiten und verdien dir 100-200 euro, davon kannst ud dir einen gebrauchten rechner/laptop holen. das reicht.

Für die Schule braucht man in vielen Klassen mittlerweile sogar Tablets, die von Apple sein müssen.

Guck bei eBay. Für die Schule reicht ein gebrauchter für 100-150€.

Was möchtest Du wissen?