PayPal ohne Kreditkarte & Bankkonto nutzen?

5 Antworten

Früher konnte man PayPal auch ohne Bankkonto nutzen - das geht inzwischen nicht mehr - als ich vor ca. einem Jahr versucht habe ein PayPal-Konto ohne Girokonto oder Kreditkarte zu nutzen, wurden meine Einkäufe (unter 30,-) wegen Verdacht auf Geldwäsche blockiert.

Ich habe dann dass Geld (welches mir zuvor meine Freundin auf mein PP-Konto geschickt hatte) auf ihr PP-Konto zurück geschickt (hat 4 Wochen gedauert) und dann mein PP-Konto gelöscht.

Inzwischen hat PayPal das Konto von meiner Freundin grundlos gesperrt...

PayPal ist für mich gestorben!

Zur Zeit ist deine Identität (also, ob du es wirklich bist) bei Paypal nicht nachgewiesen. Diesen Vorgang des Nachweisens seiner eigenen Identität nennt man "verifizieren". Wenn du dein Girokonto oder deine Kreditkarte angibst, verifizierst du dich damit, denn die Girokonto-Bank oder die Kreditkarten-Bank haben deine Identität schon geprüft. Nachdem du eines von beiden angegeben hast, ist deine Identität bewiesen und Paypal ist frei.

Ich musste bei der Einrichtung kein Bankkonto angeben. Man kann das Geld ja auch überweisen bzw. überweisen lassen.

Ich kapiere jetzt nicht, wie Du Geld auf PayPal haben kannst ohne dass PayPal mit einem Bankkonto verknüpft ist. Denn, wenn man sich ein PayPal-Konto erstellt muss man ja beim Einrichtungsvorgang ein Bankkonto angeben, von dem dann, wenn man was kauft, abgebucht wird.

Hast Du Zahlungen über PayPal erhalten, die nun erst mal auf PayPal angezeigt werden? Trotzdem hätte doch beim Einrichtungsvorgang von Paypal ein Bankkonto angegeben werden müssen, sonst funktioniert die Einrichtung doch nicht. Ist mir gerade rätselhaft, wie das abgegangen ist. Aber wenn das doch irgendwie möglich war, muss aber dennoch dann jetzt ein Bankkonto eingerichtet werden und dieses bei PayPal angegeben werden, damit das Geld von Paypal dann auf dieses Bankkonto kommt und dann wird auch, wenn Du was kaufst, von diesem Bankkonto abgebucht. 

Ich denke,

Dass du entweder deine Bestätingungsmail nicht bestätigt hast oder, dass das Geld doch nicht reicht, weil da kleine Gebühren dazukommen.

Ich selber kann es auch ohne eingerichtetes Bankkonto nutzen

Gruss

kokolaka

Hi ;)

Also Mail habe ich definitiv bestätigt und Guthaben reicht locker aus. Habe jetzt aber versteckt in den Richtlinien einen Teil entdeckt: "Gemäß der Geldwäscherichtlinie der Europäischen Union muss ein PayPal-Konto mit einem bestätigten Bankkonto verknüpft sein."

Das klingt wohl danach, als ob ich doch eins hinzufügen muss ...

Aber wie kannst du denn dann ohne ein Bankkonto bezahlen? Ich bin verwirrt :/ MfG

Was möchtest Du wissen?