Paypal Konto durch Käuferschutz in minus

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, deshalb steht bei eBay immer, nur gegen Privat verkaufen, und nicht Online. 

Oder eben per Einschreiben nächstes mal.

Da du nicht weißt, ob er das Handy bekommen hat oder nicht, bringt eine Anzeige wohl nichts. Da würdest dir nur ne menge Ärger mit einbringen, wenn du der Polizei fragen beantworten musst etc. Aber erhalten wirste dafür nichts.

Das einzige was du hättest machen können, wäre eben einen Beleg wie beim Einschreiben einreichen oder sowas. 

ok aber kann man mir betrug vorwefen ???

@TB12345

Theoretisch... Wird er aber wohl nicht machen, da er ja eh sein Geld einfach wieder holen kann bei Paypal, solange du keine Beweise vorlegst.

ahh ok und kann paypal mir ne anzeige wegen betrug verpassen ?

@TB12345

Ne, Paypal ist das egal...

ich bin ja bei paypal jetzt in minus also das die mir zivilrechtlich druck machen mit inkasso isw weiß i h aber strafrechtlich konnen die mir also nichts ?

aber ohne sensunganummer hab das ja net gewst

Lesen hätte geholfen, dann wäre Dir das bekannt gewesen:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de_DE


4. Versandbeleg.

4.1 Allgemein. Der Zahlungsempfänger belegt innerhalb der von PayPal hierfür gesetzten Frist (in der Regel 7-10 Tage) den Versand eines Artikels durch Vorlage einer Online-Nachverfolgungsnummer oder eines Versandbelegs eines unabhängigen Versandunternehmens (Versandbelege), die im PayPal-Konto hochgeladen werden können. Wenn PayPal anhand der Online-Nachverfolgungsnummer den Versand gemäß den Bestimmungen dieser Richtlinie nicht nachvollziehen kann, weil die Angaben zum Versand nicht mehr online abrufbar sind, so reicht die Vorlage einer Online-Nachverfolgungsnummer nicht als Versandbeleg aus.

Paypal berechnet für jede geplatzte Abbuchung EUR 5,00 Bearbeitungsgebühr. Das ganze zwei Mal, danach übergibt Paypal die Angelegenheit einem Inkassodienst.

Muss wohl demnächst wjne eidesstattliche Versicherung abgeben

So einfach geht das auch nicht. Wende Dich an eine Schuldnerberatung.

Interessant finde ich das du fragst: "Was kann auf mich zu kommen ??" und nicht: "Was kann ich tun?"

Was soll den auf dich zu kommen? Der Käufer hat sein Geld zurück und daher wird von seiner Seite nichts passieren.

Paypal erwartet natürlichv von dir den Kontoausgleich und wird dich zu der Beanstandung des Käufers auch befragen. Das du eine Zeugin für den Versand hast kann dir ggf. helfen, aber die Aussichten sind eher gering. Wenn du nicht zahlen kannst, obwohl du musst, geht es nach Mahnungen mit Inkasso oder Mahnbescheid weiter, aber das kennst du ja. (Eidesstattliche Vers.)

Sorry, aber wenn man schon über Paypal abrechnet und damit Sicherheit haben möchte, dann sollte man zumindest deren Grundsätze für den Verkäuferschutz beherzigen. Also nicht 3 € Porto sparen, sondern immer mit Beleg und Sendungsnummer verschicken. Ich weiß, klugscheissen kann jeder, aber wozu Paypal, wenn du die Auflagen nicht erfüllst?

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-safety-and-security

Das Problem ist, dass du nach § 474 BGB für den Eingang der Ware beim Käufer sorgen musst. Die Zeugin bei der Abgabe wird dir in einem zivilen Rechtsstreit mit dem Käufer nichts nützen.

Was du versuchen kannst, ist selbst tätig zu werden und deinerseits einen Antrag auf Verkäuferschutz stellen. 

Üblicherweise hast du aber sowieso eine Frist von 10 Tagen um zu reagieren und dich zu erklären, wenn der Käufer den Käuferschutz beantragt hast und darüber wirst du per E-Mail informiert.

Ich bin auch mit paypal im argen, es geht im juli vor Gericht

Nicht einschüchtern lassen, lass es drauf ankommen oder geh zu nem rechtsanwalt

In seinem Fall wird das nur nicht viel bringen, vermute ich.

Er hat keinerlei beweise, das es angekommen sein muss, oder der Käufer die Ware erhalten hat.

um was geht es bei dir wenn ich fragen darf ?

@TB12345

Ich hab virtuelle waren für über 2000€ verkauft, und paar wochen später als ich garnicht mehr dran dachte kamen die rückbuchungen ( käufers hutz)

Laut meines anwalts hab ich sehr gute karten da paypal nicht berechtigt ist zu entscheiden wer im recht ist ( ob käufer oder verkäufer) 

@DontFookWithMe

Auf das Urteil bin ich gespannt, und da bin ich bestimmt nicht der Einzige. Wie können wir das Ergebnis erfahren?

Was möchtest Du wissen?