paypal geld an falsche email versendet wie zurück holen=?

2 Antworten

..eigentlich müsstest Du von PayPal irgendeine Bestätigungsmail bekommen. Dann kannst Du das Geld auf dem PP-Konto wieder zurückholen, von der Adresse, wo Du es hingeschickt hast. Möglich, dass es aber ein Weilchen dauert.

Wenn nicht, wird auch nichts abgebucht werden. Sicherheitshalber würde ich aber 2-4 Tage warten, ob da nicht doch noch eine Mail kommt. Im umgekehrten Fall kann es nämlich sein, dass der Empfänger eine Mail von PP bekommt und aufgefordert wird, für diese Adresse ein Konto einzurichten. Wenn´s eine fremde Adresse ist, könnte es schwierig sein, wenn´s eine eigene Adresse ist, ist es kein großes Problem.

Kontakt aufnehmen zum falschen Empfänger und um Erstattung bitten...

woher kam denn die falsche E-Mail-Adresse?

weil der anbieter auch immer über diese adresse bezahlt worden ist und nun meinte er sie seie falsch.

@TheFozzy

eigenartig. Nimm jedenfalls keine zweite Zahlung vor, bevor das andere nicht geklärt ist, nicht, dass du doppelt zahlst.

Ist die Mail-Adresse falsch oder gibt es sie gar nicht - dann müsste das Geld ja eh zurück kommen.

Vielleicht auch mal mit PayPal Kontakt aufnehmen, aber die zahlen nicht zurück, wenn die Zahlung erfolgt ist - hatte ich auch schon einmal.

Was möchtest Du wissen?