PayPal Bezahlung und Alibaba.com

2 Antworten

Paypal ist keine Vollkasko. Der Käuferschutz ist eine reine Kulanzleistung - da Du keine Ansprüche gegenüber Paypal gerichtlich durchsetzen kannst.

Die Entscheidung über den Antrag auf PayPal-Käuferschutz ist endgültig. Der Rechtsweg gegenüber PayPal wegen dieser Entscheidung ist ausgeschlossen

Einen Link zur Käuferschutzrichtline hast Du hier ja schon bekommen, wo Du das selber nachlesen kannst.

Zur Plattform Alibaba. Da ist angeraten nur Käufe zu tätigen, wenn man in der Lage ist den Händler zu überprüfen und sich bei gegebener Seriösitöt vorher über die Modalitäten bei Umtausch/Reklamation genau erkundigt. In der Regel bekommst Du als Käufer die Kosten für den Versand der beanstandeten Ware aufs Auge gedrückt. Da dies meist bei den angebotenen Billigprodukten wirtschaftlich unrentabel ist.....eine sichere Bank für den Händler.

Solche Seiten findet man auch bezüglich ebay, Amazon etc. etc. Nach deiner Logik sollte man am besten gar nix im Internet kaufen.

@MiMao

Bei Ebay gibt es auch reichlich Betrüger und Fakedealer aus Fernost. Die Chance bei Alibaba auf einen zu treffen ist allerdings ungleich größer. Logisch. :-D

Ist sehr sicher. Das ist schließlich Teil ihres Geschäftsmodells.

Was möchtest Du wissen?