PayPal aufladen ohne bestätigtes Bankkonto?

4 Antworten

Du hast mir eben geschrieben, dass du vor einer Woche 18 geworden bist. Somit hast du dich vertragsbrüchig bei PayPal angemeldet. Ich gebe dir den Rat das Konto zu schließen. Denn das ist verboten. PayPal kann den Ausweis von dir verlangen und dann wird dein Konto auf Lebenszeit gesperrt. Es zählt nicht, dass wenn du erwischt wurdest 18 bist, sondern der Tag deiner Anmeldung. Im übrigen genauso bei Ebay und PayPal, solltest du dich vertragsbrüchig registriert haben.

Die Einzahlung von Deinem hinterlegten Babkkonto auf das PayPal-Konto gilt als Bestätigung. Du brauchst nichts weiter zu unternehmen.

nein, das ist nur eine art "gegenkontrolle"

aber wie hast du ohne den von paypal genannten überweisungscode geld auf ein neues pp-konto überweisen können?

Hallo.

Das geht so klar.

Mit Gruß

Bley 1914

Was möchtest Du wissen?