PayPal - Wie funktioniert das und wo kann ich mir ein paypal konto anlegen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

PayPal ist eine Schöpfung von eBay, um die Bezahlung zu beschleunigen, den dortigen Umsatz zu steigern und zusätzlich zu verdienen. Dadurch wird den Käufern eine höhere Sicherheit versprochen und die Kosten tragen ausschließlich die Verkäufer. Die Zahlungsabwicklung erfolgt unmittelbar, die Benachrichtung über die Bezahlung durch eMail und der Verkäufer kann dadurch schneller versenden und vor allem ist damit ein billiger und einfacher internationaler Zahlungsverkehr möglich. Bei Käufen aus Nicht-Euro-Staaten erfolgt die Umrechnung zu relativ günstigen tagesaktuellen Kursen sofort in Euro und die Belastung auf dem angegebenen Referenzkonto des Käufers. Dadurch gibt es keine Schwierigkeiten mit Umrechnung von Fremddevisen und teuren Auslandsüberweisungen. Guthaben auf dem PayPal-Konto sind nicht erforderlich, nur das Referenzkonto muss natürlich genügend Bestand haben, um das Geld für getätigte Käufe abbuchen zu können.

  1. Paypal steht quasi zwischen dem Verkäufer und Deinem Konto. Kaufst du etwas und gibst deinen Paypal-Account an, dann bucht Paypal den Betracht von Deinem Konto ab und sendet ihn an den Verkäufer. Dadurch musst Du deine Kontodaten nicht preisgeben.

  2. paypal.com

Was möchtest Du wissen?