Muss ich selber für den Schaden auf kommen bei einem Parkschaden mit Fahrerflucht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Muss jetzt ich für den Schaden aufkommen?

Falls Du keine Vollkasko hast, musst Du selbst zahlen.

Du kannst natürlich auch rumfragen, ob sich jemand das Kennzeichen gemerkt oder eine Kamera den Vorfall aufgezeichnet hat.

Allerdings solltest Du dich beeilen, da insbesondere Videoüberwachungsanlagen nur eine begrenzte Aufzeichnungsdauer haben.

Sollte sich tatschlich ein Kennzeichen eruieren lassen, kannst Du damit zur Polizei gehen.

kann man das rechtlich wirklich verwenden ?

@Taanjax

Zeugenaussagen: Ja

Kameraaufnahmen: Eventuell. Allerdings kann es hier Probleme mit dem Datenschutz geben (d.h. falls eine Kamera es aufgezeichnet hat, obwohl das gar nicht zulässig war)

@clemensw

hm OK. naja Zeugenaussagen werde ich jetzt keine mehr bekommen. denn die Mitarbeiten haben wir ja schon gefragt ob die was gesehen haben . aber da hat niemand etwas mitbekommen. wegen einer Kamera habe ich vergessen zu fragen.

@Taanjax

Frag, ob Du einen Zettel am schwarzen Brett aufhängen darfst - evtl. hat ein anderer Kunde etwas gesehen.

@clemensw

stimmt das könnte ich machen. ich hoffe mal die haben so etwas.

Dachte auch das die Versicherung übernimmt und Anzeige gegen unbekannt stellt. Ruf doch mal deine Versicherung an. Sollte nach dem Kontakt mit der Polizei eigentlich der nächste Schritt sein! Die wollen sicherlich auch die Unterlagen haben.

an einem Samstag ist es schwer die Versicherung anzurufen

Die versicherung stellt keine Anzeige das hab ich schon bei der Polizei gemacht.

Ich vermute mal, dass das in Österreich auch nicht viel anders ist , wie in Deutschland. Wenn du nicht Vollkasko versichert bist, musst du den Schaden selber bezahlen. Wer soll ihn denn deiner Meinung nach sonst bezahlen ?

Keine Ahnung vl kann man irgendwie heraus finden wer das war.

@Taanjax

Wie du schreibst, hat die Polizei bereits aufgegeben nach dem Verursacher zu suchen und somit wird man den Verursacher wahrscheinlich nicht mehr finden.

@Josefiene

muss ja nicht die Polizei raus finden. sondern man kann selber ja mal auch die Sch..sse in die hand nehmen und suchen. aber wer weiß ob das rechtlich gesehen OK ist.

@Taanjax

Wie willst du das denn selber herausfinden ? Du hast ja nicht mal das KFZ-Kennzeichen.

@Josefiene

Gute Frage. aber eventuell mal nachfragen bei dem Geschäft ob die Parkplatz kameras haben.

@Taanjax

Kannst ja mal versuchen, aber ich glaube dass das die Polizei schon längst gemacht hätte wenn das so wäre.

@Josefiene

ja wahrscheinlich. -.- mich nervt das einfach so. ich versteh solche leute leider gottes nicht.

@Taanjax

Wenn dich das auch nervt und du es nicht verstehst, hilft dir das leider Gottes nicht weiter. Das alles ändert an der Tatsache nichts.

tut mir leid, wenn dein Verursacher festgestellt wird, zahlt der. So aber bleibst auf dem Schaden sitzen.

Wenn du eine Kaskoversicherung hast, übernimmt die das - wenn nicht, musst du es selbst zahlen.

Ausgeparkt+anderes Auto gestreift (Kratzer) / und weggefahren /unwissentlich Fahrerflucht =teuer?

Hallo zusammen,

Ich(28, weiblich) habe heute um ca. 20h wohl möglich (wie ich im Nachhinein dank der Polizei erfuhr) beim Ausparken ein Auto gestreift und es nicht mitbekommen und bin dann auch ruhigen Gewissens nach Hause gefahren.Plötzlich stand die Polizei vor meiner Tür und teilte mir mit ich hätte eine Fahrerflucht begangen, ich stand zunächst total unter Schock.
Es war eigentlich alles sehr simpel: Beim ausparkn hörte ich ein leichtes rascheln unterm Auto.Ich fuhr also bis zur nächsten Haltemöglichkeit ( ca. 10m weiter) stieg aus,begutachtete,mein Auto, konnte keine Kratzer oder ähnliches feststellen,ging dann auch zu meiner vorherigen Parklücke zurück. Dort ware nun aber mehrere Parklücken+wusste nicht exakt, aus welcher ich rausfuhr,es war sehr dunkel und unzählige Parklücken dazwischen,konnte es aber dennoch herableiten.Ich schaute mir den stehenden PKW an,ob vielleicht irgendetwas am Lack beschädigt wurde,doch sah ich nichts.Auf dem Boden meiner Parklücke sah ich einen riesigen Ast liegen und da war für mich dann klar, das rascheln muss wohl der Ast gewesen sein und somit wollte ich dann auch ruhigen Gewissens wieder zurück ins Auto,bis sich ein älteres Ehepaar näherte (nicht die Wagenbesitzer,nur Spaziergänger)die gingen dann zu einem Auto das neben dem Auto stand, welches ich begutachtete und ich fragte mich,warum sie denn das andere Auto an der Stoßstange anfassen,da ging ich aus Neugier hinterher und dann der Herr sagte "hmm",bis ich verstand, es sollte wohl ein Wink mit dem Zaunpfahl,die Herrschaften dachten ich hättedie Kratzer verursacht. Für mich war das aber alles seltsam,weil in die Lücke neben diesem besagten Auto,wo die Herrschaften dran waren, mein Autonicht hinein gepasst hätte,also ging ich davon aus,dass ich das gar nicht gewesen sein kann und nach wie vor der Ast für mein rascheln unterm Auto zuständig war (zumal das rascheln auch nicht von der Seite auf Höhe einer eventuellen Stoßstange kam, sondern,wie ich es empfand, von unten).Ich notierte mir dennoch das Kennzeichen+Modell und wollte morgen früh nochmal vorbeischauen,um es mir am helllichten Tag anzuschauen (dort parken nur Leute, die auch dort wohnen,daher weiß ich,dass das Auto immer dort parkt) Daraus wurde aber nichts, weil dieses Pärchen einfach mal hinter meinem Rücken die Polizei rief,mein Kennzeichen und mein Auto durchgab und somit wurde ichdirekt von der Polizei aufgesucht,ich hatte nicht einmal die Möglichkeit es mir morgen anzuschauen. Auf der Polizeiwache war es ziemlich eindeutig, dass ich diese Kratzer wirklich verursacht haben muss, weil es einfach alles passte und einen Sinn ergab, die Höhe der Kratzer usw. Jetzt ist es aber offiziell so, dass ich tatsächlich eine Fahrerflucht begangen habe ohne es zu wissen. Aber Unwissenheit schütz ja nicht vor Strafe, nur leider war es so. Nur dies kann ich gar nicht beweisen.

Meine Fragen: 1) wie hoch könnte die Bußgeldstrafe sein? 2) wie hoch können die Reparaturkosten sein? Lieben Dank !!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?