Parkendes Auto beschädigt

4 Antworten

Bin bei der HUK und hatte vor etwas mehr als einem Jahr mutwillig herbeigeführte Kratzer an meinem Wagen. Unter anderen hatte mir jemand ein X auf eine Tür gemacht.

Vollkasko vorrausgesetzt wird dir - wenn Du keine Werkstattbindung hast - angeboten das über eine HUK-Vertragswerkstatt zu erledigen. Im Gegenzug bekommst Du ein "Goodie". Ich hatte mich damals für einen kostenlosen Leihwagen während der Reparaturzeit entschieden.

Zur Information erhälst Du von der HUK eine Schadensaufstellung und kannst diesen Betrag innerhalb eines Jahres an die HUK zurückerstatten. So entkommst Du der Höherstufung, kannst dir einer günstigen und guten Reparatur sicher sein und falls es doch höher als erwartet ausfällt, nimmst Du die Höherstufung in Kauf.

Du solltest eine Anzeige bei der Polizei machen. Entweder hat sich der Verursacher dort gemeldet und Du erhältst seine Daten, oder Du hast einfach Pech gehabt. Denn dann handelt es sich um Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und Du wirst Deinen Schaden selbst zahlen müssen wenn Du keine Vollkasko hast.

Denke nicht das sich jemand da gemeldet hat..

@goodfellaz

Vielleicht gab es aber Zeugen?

Als Geschädigter musst Du Dich schon melden, sonst weiß ja niemand das Du Ansprüche hast...

Delle und Kratzer können durchaus damit zu tun haben.

Den Schaden übernimmt deine Versicherung nur, wenn du eine Vollkasko abgeschlossen hast. Dann ist es wichtig den Schaden erst einmal der Polizei zu melden.

um dann für so Pillepalle gestuft zu werden? würd ich ni machen

@Sushi84

Diese Pillepalle kann leicht 1000-2000€ kosten, wenn man es reparieren lässt.

@catchan

hab jetzt den Schaden natürlich nicht vor Augen. als Faustregel sagt man: unabhängig von SB sagt man: bis 1000€ selbst bezahlen, denn wenn man es hochrechnet ist in den meisten Fällen das gestuft werden teurer.

noch dazu mit ner Standart-SB von 300€ SB in der VK, macht man bei nem 1000 € Schaden sehr wahrscheinlich Miese

@Sushi84

Man kann sich von der Versicherung ausrechnen lassen, wie viel es mehr kosten würde den Schaden selber zu zahlen.

Kommt mir besser vor als so eine Faustregel!

Mit ner Teilkasko also keine Chance das der Schaden übernommen wird?

@goodfellaz

frag deinen versicherungsonkel ob das mit bei ist als "Vandalismus" oder "Parkschaden" ist gut möglich dass die TK das macht.

@Sushi84

Kenne keine Teilkasko, die das macht. Sorry. Braucht schon Vollkasko dazu.

@catchan

Ja wird wohl nix war halt Schnee ist vielleicht jemand reingerutscht..

Dann ist es wichtig den Schaden erst einmal der Polizei zu melden.

Nein, das ist nicht per se wichtig. Früher war das mal oft Bedingung der Versicherer. Inzwischen sind die da zurückhaltender. Vermutlich weil die Polizei seit Anfang der 1990er bei den Versicherungskonzernen "interveniert".

Ob die Versicherung sowas für nötig hält, sollte man bei dieser erfragen. Ich habe bei meine zwei durch unbekannte dritte herbeigeführte Schadenfällen jeweils sinngemäß die Antwort bekommen, dass ich das selber wissen/entscheiden müsse und es keine Bedingung ist.

Parkschaden über Teilkasko (wenn deine TK sowas hat). bei TK wird man nichtmal gestuft. gibt aber meist ne SB, meist 150€. viel Glück

Was meinst du mit SB?

@goodfellaz

SB = Selbstbeteiligung. Soweit ich weiss bietet doch bisher nur die DEVK diesen Parkschadenschutz über die Teilkasko an.

@GuterFahrer

Bin bei HUK, aber weiß jemand was die Raperatur der Delle kosten würde?

@goodfellaz

Kommt drauf an, was du für ein Auto hast und zu welcher Werkstatt du fährst. Die meißten wollen direkt den ganzen Kotflügel austauschen, ich empfehle aber immer das ausbeulen, erst recht bei älteren Autos. Bei nem Bekannten wurde die komplette Seitenschürze und Fahrertür ausgebeult und drüber lackiert, man sieht nichts mehr.

Was möchtest Du wissen?