Parken im absoluten Halteverbot (Zeichen 283)?

3 Antworten

Auf dem Knöllchen steht normalerweise genau drauf Was Du falsch gemacht haben sollst, also Nichteinhaltung der verbleibenden Durchfahrtsbreite, Nichteinhaltung der 5m zu den Fahrbahnschnittkanten, Parken auf dem Gehweg,... wären nun Möglichkeiten gegen die Du verstossen haben könntest.

Nach Deiner Beschreibung nehme ich an dass es sich schlicht und einfach um "Parken im absolutem Halteverbot" handelt. Demnach stand Dein Auto wohl, zumindest aus Sicht der Kontrollbehörde, im absoluten Halteverbot.

Ein Halteverbot kann nur ganz am Anfang der Strasse aufgestellt sein und gild die ganze Strasse entlang, zumindest bis zu einer Einmündung, wenn kein erneutes Schild mit Pfeil nur nach rechts kommt.

Es kann also durchaus sein dass da absolutes Halteverbot gild, auch wenn dieses Schild 100m entfernt steht, auch wenn 100 weitere Autos da stehen. Ich kenne sogar eine Ortschaft da fährt man an allen Zugangsstrassen an einem Schild vorbei dass dies nun als Halteverbotszone ausweist, parken nur mit Parkscheibe. So ziemlich Jeder der zum ersten Mal in diese Ortschaft fährt und dort parkt bekommt auch ein Knöllchen weil keine Parkscheibe angebracht wurde.

wenn dus fotografiert hast, dann folge dem rat von expertenteam. wenn du an der stelle, wo du das knöllchen bekommen hast, öfter bist, kannst du ja noch mal vorbeifahren und schauen, ob du wirklich nix übersehen hast.

Ich bin da 5x die Woche, ich werde morgen einfach mal da alles filmen. Wurde ja mit Hausnummer geahndet, wo ich stand.

Das Foto inklusive Einspruch legen.

Wie sind denn meine Chancen, dass ich mit dem Einspruch durchkomme? Ich akzeptiere ja echt vieles, respektiere die Polizei etc... Aber das Knöllchen trifft bei mir echt auf Unverständnis.

Was möchtest Du wissen?