Parken auf einem Stück von Nachbars Grundstück: Gilt nach 30 Jahren Gewohnheitsrecht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gewohnheitsrecht gibt es nicht. Zieh einfach einen Zaun.

Erkundige Dich aber vorher, ob nicht im Grundbuch ein Geh- und Fahrrecht oder eine Baulast eingetragen ist!

Guter Hinweis auf Geh- und Fahrrecht. Trifft hier aber nicht zu, es gibt keinen Hinterlieger. Die Fläche befindet sich zwischen unseren nebeneinander stehenden Häusern. Platz reicht nur für ein Auto, Zaun wäre also nicht ideal.

@weitewelt

Geh- und Fahrrechte sowie Baulasten haben mit Hinterliegern nichts zu tun. Können auch für parallele Zufahrten eingetragen sein. Ich empfehle dringend, das Grundbuch und das Baulastenverzeichnis einzusehen, bevor irgendwelche Aktionen gestartet werden.

Gewohnheitsrecht für das Parken auf DEINEM Grundstück gibt es nicht! Wie du Geld von ihm bekommst? Mache ihm ein Angebot (schriftlich festhalten). Lehnt er ab - machst du dicht.

Setzt einen provisorischen Zaun auf die Grenze, dann muß dein Nachbar sich melden.

Was möchtest Du wissen?