Paintball die Gasflasche nach Gebrauch abdrehen?

3 Antworten

Die Flasche solltest du zumindest zum Transport vom Markierer entfernen, allein aufgrund des WaffG. 

Auf Dauer gefällt es den O-Ringen bestimmt nicht, wenn immer Druck drauf ist.

CO2: Kannst du an keinem Feld mehr auffüllen, "vereist" den Markierer, schädigt O-Ringe, teurer.

Reicht es vom WaffG aus, beim Transport die Gasflasche abzudrehen oder muss sie zusätlzlich noch in einem verschließbaren Koffer?l

lg

@Guitarx

§ 35 Waffengesetz - Führen von Waffen (Transport) 

Absatz 4c 

Eines Waffenscheins bedarf nicht, wer Waffen nicht schussbereit und nicht zugriffsbereit, lediglich von einem Ort an einen Anderen verbringt, sofern er an beiden Orten nicht der Erlaubnis nach § 1 WBG bedarf. 

Was "nicht zugriffsbereit" heißt, darüber kann man streiten. Ich hab ein Schloss an meinem Guncase, damit gehe ich auf Nummer sicher und die Herren von der Polizei haben bei einer eventuellen Kontrolle garantiert nichts zu mäkeln.

Danke man für deine Mühe! Muss sie zuhause privat auch abgeschlossen sein? ..Wie bei einer "echten" Waffe?

@Guitarx

Nein, soweit ist es zum Glück noch nicht gekommen.

Die Flasche solltest du abdrehen damit der Druck aus dem Markierer entweichen kann und das ganze System entlastet. Wie oben schon erwähnt musst du dies bei dem Transport deines Markierers so oder so tun wegen dem WaffG und zusätzlich noch in einer abschliessbaren Box transportieren getrennt von der Flasche. Kohlenstoffdioxid ( CO2) greift zusätzlich die Gummidichtungen an und du hast an deinen Gussteilen einen erhöhten Verschleiss. Deshalb, falls möglich, auf HP umstellen (Druckluft)

Grüße von Everlong Paintball Rosenheim

Zum Thema CO2 und dessen Nachteile:

- CO2 greift O-Ringe und Luftschläuche an
- CO2 friert den Markierer bei schnellen Schussfolgen ein
-CO2 ist viel teurer als Druckluft (HP)
-CO2 Flaschen lassen sich schlecht füllen, bzw. sollten vor dem Füllen gekühlt werden
- CO2 braucht vergleichbar mehr "Platz" (Volumen) für die gleiche Anzahl an Schüssen mit HP
- CO2 wird an keinem Spielfeld mehr angeboten (ich kenne keins)
- CO2 ist ein sehr unreines Gas und führt demzufolge zu einem unsauberen Schussbild (FPS Schwankungen)

nichts spricht für CO2 - deshalb verwendet man es auch im Paintballbereich seit über 10 Jahren nicht mehr.


Was möchtest Du wissen?