P Konto mehr abgezogen als in Pfändung?

2 Antworten

Ohne hier Eckdaten und Gegebenheiten zu kennen, kann dir niemand sowas sagen. Tritt an deinen Arbeitgeber heran, der hat die Aufgabe deinen Lohn abzuführen.

Einzige Idee: eventuell eine Unterhaltspfändung dabei? Wer eine Pfändung wegen Kind (ern) hat, den lässt man auch Mal unter die Freigrenze pfänden.

Was hat der Arbeitgeber mit einer Kontenpfändung zu tun?

Die Bank behält erstmal ein, was über den Freibetrag des P-Kontos geht. Wenn dann die Pfändung beglichen ist UND der Gläubiger die vollständige Befriedigung meldet, verbleibt der Rest auf dem Konto, aber du kommst wegen der Grenzen nicht dran.

Sobald du vom Gläubiger schriftlich hast, dass die Pfänfdung erledigt ist, geh zur Bank und lass das P-Konto zum nächsten Ersten zurück setzen in ein normales Giro (ohne Dispo).

Ab nächsten Monatsersten kannst du dann wiede rfrei verfügen über das was du hast.

Oder hast du noch andere Schulden?

Hoffe uber die restlichen 900 euro auch es war mir klar das die die 1000 euroeinziehen weil es zu viel war aber es warennur noch die 200 euro Rest ... Und ich hoffe das ich wenigstens die 900 euro wieder bekomme und trotzdem darüber verfügen kann da keine andere Pfändung da ist zum Glück ... Alles weg

Was möchtest Du wissen?