Online Überweisung nach Österreich? (Kosten, Gebühren, Sparkasse)

5 Antworten

Ja, heute gelten nur noch IBAN und BIC bei Auslandsüberweisungen. Hast du die nicht zur Verfügung, muss in der Bank jemand die Ermittlung machen oder überprüfen und das lassen sie sich eben bezahlen. D.h. du kannst beides machen, aber nur mit BLZ und Kontonummer wird es 10 € kosten.

Überweisungen in Euro innerhalb der EU mit IBAN und BIC werden grundsätzlich zu den gleichen Konditionen wie Inlandsüberweisungen ausgeführt, sind also für Privatkunden im Regelfall kostenlos.

Ohne IBAN und BIC kann die Bank den Preis für eine Auslandsüberweisung verlangen.

Die Kosten für eine EU-Überweisung (IBAN und BIC) kommen auf die Versenderbank an.

Die Banken verlangen unterschiedliche Gebühren.

JA, es sei denn, Du willst 10€ zusätzlich zahlen

Ja, du musst eine SEPA-Überweisung machen, also per IBAN und BIC. Das kostet dann auch nichts.

Was möchtest Du wissen?