Online Banking Zugang durch falsche TAN-Eingabe gesperrt - Was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach 3 maliger falscher Eingabe wird das Konto zunächst gesperrt. Freischaltung geht sehr schnell und einfach durch einen Anruf bei der Bank. Wenn die nicht arbeiten heute, wie die meisten Banken wegen Jahresabschluss, dann eben erst am Montag

Wenn dem so ist und ich das erst Montag klären kann...Ist denn nur der Zugang zu Online Banking sperrt? Oder kann ich jetzt auch kein Geld mehr am Automaten abheben?

@Minimilk

Nur das Onlinekonto ist gesperrt. Du kannst mit der Bankkarte aber Geld ziehen am Bankomat .

Setz dich mit deiner Bank telefonisch in Verbindung, die helfen dir weiter.

Klar ist der Zugang nun gesperrt, deine Bank vermutet wohl das sich da jemand Fremdes dran zu schaffen gemacht hat, insofern sei froh das du nun weißt das die Sicherheitssysteme tatsächlich funktionieren! Dir wird wohl nun nur der persönliche Gang zur Bank übrig bleiben um den Zugang wieder freischalten zu lassen!

Geh zur bank,die müssen dir das wieder freischalten.

Was möchtest Du wissen?