Ohrmarken beim Rind -> Kann ich daraus den Besitzer ersehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jedes Rind innerhalb der EU ist über die Ohrmarke mit Betrieb und Halter erfasst. Für Deutschland ist dies die HIT Datenbank. Ein öffentlicher Datenzugang besteht jedoch nicht, die entsprechenden Informationen können bei Bedarf über die zuständigen Landwirtschaftsbehörden oder direkt beim StMELF (Betreiber) eingeholt werden.

Dauert zu lang. Zudem treffe ich freilaufends Vieh meist zu Uhrzeiten, in denen kein Amt telefonisch erreichbar ist.

Dann muß ich in so einem Fall halt weiterhin die Landwirte in meiner Nähe abtelefonieren ;-)

Ach schau mal an, hast meinen Kommi löschen lassen. Noch mal: Wenn du meine Frage gelesen hättest, sollte dir klar sein, wie unsinnig und unnötig deine Antwort ist und diese Abzocke mit 5 Punkten ist und bleibt unnötig!

das wird das Ordnungsamt wohl können?

Ich schätze, die rufen auch nur die Landwirte in der nähren Umgebung an, so wie ich auch ;-)

Was möchtest Du wissen?