Ohne Personalausweis nach München ummelden lassen und anschließend dort einen beantragen?

5 Antworten

Ohne gültiges Ausweisdokument wirst du auf jeden Fall deine Geburtsurkunde brauchen.

Und unabhängig davon - um in München deinen Wohnsitz anzumelden, brauchst du eine "Vermieterbescheinigung" (oder wie das mittlerweile heißt) - ein Schreiben des Wohnraum-Eigentümers, dass du dort jetzt wohnst.
Falls es Familieneigentum ist, kann das auch jemand von der Familie unterzeichnen (es sollte die Person sein, der der Wohnraum gehört). Formular bekommst du beim Amt in München.

Das, zusammen mit deiner Geburtsurkunde und dem letzten gültigen Ausweisdokument, sollte genügen.


Also, Reihenfolge:

1) "Vermieter"-bescheinigung holen - Bestätigung, unter welcher Adresse in München du wohnst

2) damit & mit Geburtsurkunde dann den neuen Perso beantragen.

Sollte eigentlich alles in "einer Sitzung" machbar sein. Bis der Perso ausgestellt wird, dauert dann natürlich etwas.

Biometrisches Passbild brauchst du auch noch

Hallo.

Nimm deinen Reisepass und geh zu Einwohnermeldeamt und melde dich an.
Biometrisches Lichtbild mitnehmen.
Wenn die nach den alten fragen, sagen der ist weg .

Wirst dann einen Versicherung abgeben müssen das es so ist.

Update:

Geht es nur um den Personalausweis - oder auch die Wohnsitzanmeldung in München?

Falls es nur um den Perso geht - das geht auch von Österreich aus, wie ich grade gelernt habe (Deutsche Botschaft oder Deutsches Konsulat in deiner Nähe).

Erforderliche Dokumente hierfür:

http://www.personalausweisportal.de/DE/Buergerinnen-und-Buerger/Der-Personalausweis/Beantragung/beantragung_node.html

Einzige Einschränkung: Im Adressfeld steht dann "ohne Wohnsitz in Deutschland" und die Online-Funktion kann nicht in vollem Umfang genutzt werden. Gültig ist der Perso trotzdem.

Falls es auch um Wohnsitzanmeldung in München geht, siehe meine Antwort unten.

Wenn du den Reisepass mitnimmst , dann kannst du das versuchen.

Um einen Personalausweis zu bekommen, muss man aber einen Wohnsitz in Deutschland haben. Diesen müsste er erstmal anmelden - wie, habe ich unten erwähnt. Möchte er nur einen neuen Reisepass, ginge das auch über Deutsche Botschaft / Konsulat in Österreich.

@abenhard17

Korrektur: Wohnsitz muss nicht zwingend in Deutschland sein - Perso gibts auch so (nur ohne Addresse dann)

Wenn du nirgends in Deutschland gemeldet bist, sollte das gehen. Eigentlich ist aber die deutsche Botschaft für dich zuständig.

Ohne Wohnsitz in Deutschland bekommt er aber keinen neuen Perso - nur einen Reisepass. Wenn er also einen Perso möchte, muss er erst in Deutschland (München in dem Fall) seinen Wohnsitz anmelden. Dafür braucht man mittlerweile eine Bestätigung des Vermieters / Eigentümer des Wohnraums, in dem man wohnt (/ wohnen will).

@abenhard17

Quatsch. Ich habe auch keinen Wohnsitz in DE und habe erst dieses Jahr einen neuen Perso bekommen, ist kein Problem.

@Katzenreiniger

Wo wohnst du, und von welcher Stelle hast du den neuen Perso bekommen? Bist du ev. noch in Deutschland gemeldet?

@abenhard17

In Spanien, vom Konsulat Malaga. Kein deutscher Wohnsitz, nein.

@Katzenreiniger

Ok, dann scheint das wohl bei "Erneuerung des Perso" so zu funktionieren. Der Fragesteller schrieb ja aber, dass er momentan kein gültiges Ausweisdokument hat. Und auch in München seinen Wohnsitz anmelden möchte.

@abenhard17

Hatte davor auch keinen, musste mit Geburtsurkunde und kaputtem Reisepass antanzen.

Was möchtest Du wissen?