Ohne Führerschein Ebike mit welches AUS ist fahren?

2 Antworten

Es kommt darauf an, welche ebikes du meinst. Es gibt solche, bei denen der Elektromotor 'unterstützt' bis zu max 25km/h. Zum Fahren allein mit Motor reicht das normal nicht. Das sind die sog. Pedelecs. Dafür benötigt man keine Prüfbescheinigung, keine Versicherung, keine Helmpflicht, sie dürfen in jedem Alter gefahren werden.

Dagegen gibt es auch Elektromofas mit Pedalen. Diese sind dafür ausgelegt, dass sie auch allein mit Motorkraft gefahren werden können. Die Geschwindigkeit beträgt dann max 20km/h, mit eigener Kraft über die Pedale kann jedoch auch relativ schnell gefahren werden, dann wirkt es als Fahrrad. Für diese Art von e-bike braucht man eine Mofaprüfbescheinigung, man muss 15 Jahre alt sein, muss Helm tragen, die Dinger müssen versichert sein, mit Motorkraft dürfen sie 20km/h laufen, mit Muskelkraft jedoch ist es egal. Fährt man diese, ohne eine Mofaprüfbescheinigung (oder irgendeine Fahrerlaubnis) zu haben, dann ist das eine OWi und kostet ein paar Euro (Betrag habe ich gerade nicht im Kopf, so um die 15 denke ich).

Ein Fahren ohne Fahrerlaubnis gibt es hier nicht, da bei Mofas ja eine Fahrerlaubnis gar nicht benötigt wird sondern lediglich eine Mofaprüfbescheinigung. (Ein anderer Führerschein tut´s natürlich auch)

Ich denke nicht das das Funktioniert und die Probleme wenn Du dann erwischt wirst möchte ich auch nicht haben z.B. fahren ohne Führerschein usw.

Fahren ohne Führerschein kostet selbst bei Auto nur um die 10-20 Euro. Was du meinst, ist eher Fahren ohne Fahrerlaubnis, was ja eine Straftat wäre. Aber da bei Mofas usw keine Fahrerlaubnis erforderlich ist, kommt das auch nicht in Frage. Benötigt wird nämlich nur die Prüfbescheinigung.

Was möchtest Du wissen?