Offshore Firma und in Deutschland Leben

2 Antworten

Also wenn du in DE lebst und von hier aus deine Geschäfte machst, so ist es egal wo die Firma ist, du wirst da veranlagt wo du lebst. Wenn dann Umsatz z.B. über die Schweiz machst und dort einnehmen willst, so wird Paypal auch einen Nachweis wollen, das du ein gemeldeter Schweizer bist oder eine Firma hast/bist die einen Account aufmachen kann/darf/will. Steuerlich ist das eine Grauzone, wenn du namentlich nicht in der Firma (Registerauszug) aufgelistet bist weil Treuhänder das alles für dich hält, dann wird man dir das kaum nachweisen können.

PayPal verlangt ein Konto im Sitzstaat der Gesellschaft, ansonsten wird es schweirig hierfür ein PayPal-Konto zu erhalten. Bzgl. der Eingangsfrage, ja das ist möglich aber es kommt darauf an, wo der Ort der geschäftlichen Oberleitung ist. Ist dies Deutschland, werden Sie als Frühstücktisch-Director Probleme mit der Anerkeunng durch den heimischen Fiskus bekommen.

Was möchtest Du wissen?